Mittwoch, 2. Januar 2019

MMM 1 / 2019 Mein Lieblingsstück 2018

Wenn ich mein Nähjahr 2018 Revue passieren lasse, fält mir spontan wenig dazu ein. Dabei habe ich tatsächlich viel genäht, allein und in Gruppen. Vielleicht etwas weniger als in anderen Jahren, aber das ist nur so ein Gefühl und kann vom letzten Quartal überlagert sein, in dem ich verletzungsbedingt tatsächlich kaum genäht habe.
Ich frage mich deshalb, wieviel Bedeutung eine halbwegs sorgfältige (Blog-)dokumentation für so eine Jahresrückschau hat .Einschließlich der dafür geschossenen Fotos.

Im letzten Jahr finde ich hier auf meinem Blog nur 7 Blogbeiträge, von denen einer auch noch dem Lieblingsteil aus 2017 gewidmet ist. Auf mein Blog haben es tatsächlich nur vier Kleidungstsücke geschafft, zuzügl. das Weihnachtskleid......tsetsetse


Als ich also gestern ohne Blogunterstützung über das vergangene Nähjahr grübelte, fiel mir als Lieblingsteil dann dieses Kleid hier ein. Woraufhin ich es auch sofort angezogen habe, denn es ist genau das richtige für einen lümmeligen aber trotzdem angezogenen Neujahrstag.


Der Schnitt ist Vogue 9253 und ich habe ihn schon in mehreren Varianten genäht.


 Doch dieses gemütliche Jerseykleid mit dem leicht absurden Muster ist meine liebste Variante.


Es hat sogar ein Bindeband. Wie ich das Nähen dieser blöden, verstärkten Streifen hasse....


Ich mag alles an dem Kleid, nur die weiten Ärmel machen das Darüberziehen einer Strickjacke etwas schwierig. Aber irgendwas ist ja immer...


Was sind eure Lieblinge des vergangenen Jahres? Ich gehe dann mal rüber zum Schmökern auf den MMM-Blog, wo die tollen neuen Teammitgleider alle gemeinsam ihr Liebstes aus 2018 vorstellen. Sehr, sehr inspierierend, ein Besuch lohnt sich absolut.

Kommentare:

  1. Aha, eine Frau mit Lasso die sich Kakteen fängt, das ist wirklich mal ein sehr schräges Muster und du hast es zu einem tollen Kleid verarbeitet. Die Strickjacke brauchst du doch an einem Lümmeltag sowieso nicht, da tut es auch die Sofadecke und die passt ja über alles.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. :-) sexy Cowgirl :-) was ein Hammermuster. Da hättest du ja eigentlich eine bauchfreie Knotenbluse nähen müssen ;-)
    Wahrscheinlich war der Kleiderschnitt aber doch Alltagskompatibler. Sehr schöner Kleiderschnitt.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Oh, oh, oh, ich habe mich gerade verliebt. DER Vogue Schnitt aus Jersey ist ja bereits ein Traum aber dies Muster, zum Darniederknien. WUN DER SCHÖN! LG, Nina

    AntwortenLöschen
  4. Ein schönes Kleid ist das geworden, ist der Schnitt auch für Jersey vorgesehen oder Webware?

    LG, Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Schnitt gibt als Stoffempfehlung verschiedene Webstoffe und leightweight Jersey an. Geht also mit "alles"

      Löschen
  5. Das ist ja mal ein süßer Stoff und eht ein toller Schnitt!Und du kannst gene wieder mehr bloggen.....ich hoffe, du bist wieder "heile"
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Zaubert einem sofort ein Lächeln aufs Gesicht, dein Kleid; so fängt das neue Jahr gleich gut an.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  7. So gut gekleidet lümmle ich nie :-) Tolles Kleid, passt super zu Dir! LG,Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für all eure tollen Kommentare. Sie erinnern mich daran, warum Bloggen immer so viel Spaß macht(e). Hachhachhach...
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ein echtes Wiebke Kleid. Echt cool. Das sieht richtig gemütlich aus.
    Viele Lieben Grüße Elke

    AntwortenLöschen
  10. Ach Wiebke, so lässig! Ein tolles Lümmel-Kleid, wunderschön!
    Liebe Grüsse, Heike

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Wiebke! Vom Kleid ich bin entzückt ,auch das Stoffschätzchen. LG Annette

    AntwortenLöschen