Mittwoch, 4. Februar 2015

MMM 3/2015: Vorturnen im Wintersportreisekleid

Hallo zusammen, ich melde mich heute gutgelaunt aus dem Winterurlaub in meinem diesjährigen Wintersportreisekleid. Und bin Gastgeberin auf dem MMM-Blog

Fürs Reisen bevorzuge ich ähnlich bequeme Kleidung wie ich sie auch zuhause gerne trage. Und jetzt auf winterlichen Flughäfen und in zugigen Zügen darf es gerne warm-bequemer Wollstrick mit herrlich überlangen Ärmeln sein. Wer selber näht hat großes Glück und kann seine Ärmellänge selber bestimmen!


Dieses Jahr begleitet mich mein kürzlich genähtes grau-rotes Strickkleid in den Schnee. Lustigerweise habe ich den Strickstoff vor genau einem Jahr ebenfalls im Februar-Winterurlaub gekauft. Damals verbrachte ich einen wunderschönen Abend bei meiner früheren Schulkameradin Elisabeth und sie empfahl mir einen Besuch beim CAO Stoffatelier in einem Gewerbegebiet in Maulburg, wo es ausgefallene Stoffe, wie z.B. Cloqué gibt. Die besondere Auswahl in dem kleinen Ladenatelier hat mir gefallen, aber am Ende ging ich mit einem doch eher ganz normalen Strickstoff nach Hause.
Das Muster hat für mich etwas Alpines, obwohl man ebensogut natürlich auch einen aztekischen Ursprung interpretieren könnte.
Erkennt ihr meine Assoziation auch? Oder ist sie zu weit hergeholt?

Da ich leider keine roten Moonboots besitze, trage ich das Kleid zu meinen roten Stiefeln und der grauen Strickmütze:(und draußen zusätzlich mit einem dicken Stricktuch)
Seht ihr die Seitennaht?
Gell, ich bin ein Musterfuchs?

Diesen Schnitt hat Monika für mich entdeckt: Onion 2045. (Hier seht ihr ihre gelungene Umsetzung). Er ist wunderbar schlicht, schnell genäht und hat viel Potential für Abwandlungen.

Ich habe bei diesem Kleid sowohl die nicht formgebende vordere Teilungsnaht als auch die rückwärtige Mittelnaht weggelassen. Stattdessen zwei Abnäher im Rückenteil eingenäht:
Ich bin großer Fan von diesem Kragen, er besteht aus nur einem Schnitteil und sitzt genauso gut wie einer mit Steg:

Ich schnalle mich gleich wieder auf mein Snowboard und hoffe, dass ihr auch ein bißchen Spaß am Schnee habt

Kommentare:

  1. Extrem cooles Kleid! Wie ich sehe dürfen schicke Stiefel auch auf dem Berg nicht fehlen ;)
    Schönen Urlaub!
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist tatsächlich immer ein lustiger Moment, wenn ich von den Absatzstiefeln in die Snowboardboots steige.... (aufgrund von Gepäckbegrenzung muss man eben Prioritäten setzen)

      Löschen
  2. Das sieht aber wirklich extrem muckelig aus, wunderschönes Kleid.
    lg bea

    AntwortenLöschen
  3. Das ist einfach ein Suuuuper Kleid, sowas ähnliches muss ich mir auch unbedingt nähen. Ich hab da noch so einen Strickstoff rumzuliegen, das Muster finde ich toll bei Dir, ich sollte aus figurgründen besser etwas einfarbiges nähen. Auch der Kragen gefällt mir sehr gut. Die Entscheidung mit Abhähern statt Mittelnähten finde ich sehr gelungen.
    Noch eine Frage, verstärkst Du die Nähte bei einem Strickstoff mit einer Einlage?
    Herzliche Grüße von Agathe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Agathe,
      ich habe nur den Kragen und die Ausschnittblende bebügelt. Den Kragen habe ich füßchenbreit abgesteppt. Alle Nähte habe ich mit der Overlock runtergerattert. Saum und Ärmelsäume, sowie die Befestigung der Ausschnittblende mit einem recht groß eingestellten dreigeteilten Zickzack. Das sieht man kaum und ist wunderbar elastisch

      Löschen
    2. Dann werde ich das auch mal so probieren, danke und Gruß

      Löschen
  4. Ja, dann wünsch ich dir, dass du auch in diesem Urlaub so tolle Stoffe findest.
    Das ist zwar mit deinem Maybachuferhintergrund etwas wie Eulen nach Athen tragen, aber Ferienasozziationen bei Stoffen sind ja auch nicht das schlechteste.......
    Steht dir gut, das Kleid!
    Und passt in jeder Hinsicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eulen nach Athen ;))))
      Urlaubsstoffkäufe sind wunderschöne Souvenirs, das muss manchmal sein, da stimme ich dir voll zu.
      LG

      Löschen
  5. Hab einen schönen Urlaub !!! Und das Kleid sieht sehr kuschelig aus, gerade richtig bei diesem Wetter :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Eva.
      So ein Kleid mit Thermostrumpfhose ist allemal wärmer ud gemütlicher als Jeans etc.

      Löschen
  6. Perfektes Kleid! Schickster Jogginganzug der Welt :) Genau richtig für Winterurlaub.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tschakka, richtig erkannt.
      Eigentlich nähe ich nur, um mir immer wieder neue Jogginganzugvarianten zu nähen... :)))))

      Löschen
  7. Tach, Frau Musterfuchs!

    Das Kleid sieht schick und bequem zugleich aus. Super gelungen.
    Bei dem Muster sehe ich allerdings lauter Bundesadler. Was ist da nur mit meinem Kopf los???

    Schöne Tage noch in den Bergen!
    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Henriette, ich sehe eigentlich auch Adler, eigentlich hatte sich auch eine Assoziation mit Winterspielen in Innsbruck in meinem Kopf manifestiert. Innsbruck ist nämlich auch rot (sagt mein Kopf). Aber die hatten für Olympia ein komplett anderes Logo. So ein Kopf macht manchmal einfach was er will.
      Darauf sollten wir bald mal wieder anstossen!
      LG

      Löschen
  8. Wunderschön! So richtig zum relaxen und doch gut angezogen, ganz große Klasse auch mit der Pudelmütze dazu. Schöne Ferien! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Wir haben es gerade richtig schön und sehr erholsam!
      LG

      Löschen
  9. Schönes Kleid im schönen Schneeurlaub! Solche Souveniers finde ich persönlich auch am besten :-)
    Ich hoffe, im März endlich Schnee und Ski und Berge genießen zu können.
    Viel Spaß noch
    Tally

    AntwortenLöschen
  10. Sieht super bequem aus und wahrscheinlich auch genau das richtige bei dem derzeitigen Schmuddelwetter! Liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschönes Kleid. Die Gemütlichkeit sieht man ihm an und gleichzeitig ist es total schick! Und erst recht mit den roten Stiefeln! Dass das Muster für Dich was alpines hat, kann ich gut nachvollziehen - erinnert sofort an kuschelige Norwegerpullis.
    ...hab mir das Schnittmuster sofort bestellt...ähem.... Danke für die Inspiration!

    AntwortenLöschen