Sonntag, 1. Februar 2015

FJKA2015 Teil 1: Inspirationen

Heute geht es in die nächste Runde mit dem von Catherine 2012 ins Leben gerufenen und nun schon (fast) jährlich stattfindenen Frühlingsjäckchen-Knit-Along.
Susa Sachenmacherin und ich sind die Gastgeberinnen der diesjährigen Handarbeitsparty und unser Linkpartykeller befindet sich hier

Genauso traditionell wie diese Veranstaltung selbst, ist auch meine alljährliche Inspirations- und  Entscheidungsblockade. Im Gegensatz zur Frau Sachenmacherin stehe ich nämlich mal wieder hilf-, woll- und ideenlos vor diesem saisonalen Knit-Along. Liegt es immer am Zeitpunkt? An der sich noch nicht so recht einstellen wollenden Frühlingsvorfreude, wenn mein Wintersporturlaub noch vor der Tür steht und ich mich ganz hibbelig über jede Neuschneemeldung aus den Bergen freue?

Ich habe also -auch wie immer- als erstes meinen Inspirationsordner durchforstet.
Nix Pinterest, sondern eine altmodische Vorform davon.  Ein Ordner auf dem Computer, in dem ich Screenshots, Ideenfotos und pdf-Anleitungen sammle.
Dort finden sich die z.B. die folgenden Jackenschmankerl, die ich teilweise wohl ganz zu Recht immer anschmachte aber noch nicht nachgestrickt habe.....wunderschön aber für mich einfach unpassend.
Oder mit Baumstämmen zu stricken, da sonst wirkungslos. Im Gegensatz zu Frau Sachenmacherin werde ich aber definitiv keinesfalls dicker als mit Nadelstärke 5 stricken.

Ausschnitte diverser Screenshots
Meine grüne Wollustecke:
Ausschnitte diverser Screenshots
Als zweite Maßnahme habe ich dann meine Strickbücher durchforstet. Offenbar habe ich die alle schon "leergestrickt", denn ich bin nirgendwo richtig fündig geworden. Evtl dieses hier, aber ohne 3 Kragen, etwas länger und nicht in Pink:
Buch: Cathy Carron- Short Story






Über das Pink landete ich letztlich aber wieder im Inspirationsordner bei diesem Modell:

Screenshot von irgendwo
 Hey, ist das nicht ein zauberhafter Kragen? Eine Anleitung dazu habe ich nicht. Das konkrete Strickmuster des Jackenkörpers ist auch nicht ausreichend erkennbar, kann Zopf oder auch ein simples 3 rechts/2 links sein.  Aber selbst ist die Frau, das kann ich ja ausprobieren.
 
Die Frage nach der Notwendigkeit eines Frühlingsjäckchen stellt sich mir -diesmal im Konsens mit Frau Sachenmacherin- natürlich auch überhaupt nicht. Strickjacken kann man einfach nicht im Übermaß haben. Es gibt ja so viele geschmackvolle Wollfarben, alle schafft man sowieso nicht.

Extraschlau habe ich mir dieses Jahr aber trotzdem überlegt, wozu ich das Jäckchen im kommenden Frühjahr denn wohl farblich passend tragen könnte. Mein potentieller Frühlingskleiderstoffhaufen sieht so aus:
 * Oben: Zwei Lena Hoschek-Originalstoffe- Mitbringsel von Fr. Wollix aus Krefeld
Afrikanische Knödel aus einer Bloggerinnen-Stoffverarmungsangst-Sammelbestellung
Maritimes vom heimischen Ufernarkt

Farblich dominiert eindeutig Rot, leider in verschiedenen Nuancen. Bleiben aber auch noch freundliches Marineblau oder Bötchentürkis oder Knödelgrün ....oder ganz was anderes.....oder auch nicht ...... ...... da muss ich noch weiter in mich gehen oder einen Auszählreim bemühen....gibt es da vielleicht speziell einen für Wolle?"

Kommentare:

  1. Mir gefällt das erste Jäckchen in der obersten Reihe gut , offenbar Perlmuster ? Aber auch das unterste Jäckchen gefällt mir ..
    Ich bin sozusagen schon seit einiger Zeit beim Jäckchen stricken . Mit Strickmaschine habe ich bis jetzt 3 Teile vorbereitet , es kommen noch mehr . Ausarbeiten werde ich später wenn ich die Maschine nicht mehr sehen kann .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach ja, eine Strickmaschine habe ich gerade geschenkt bekommen. und bin auch schon gespannt, was ich damit zustande bringe. Vielleicht erstmal Strickstoff....Aber zuallererst muss ich eine ruhiges Zeitfenster finde, um mich mit dem Ding zu beschäftigen.

      Löschen
    2. Meine Strickmaschine ist eine Einbettmaschine von Brother , meine kann keine Rippenbündchen , die stricke ich deshalb mit der Hand .
      Es gibt auch ein Strickforum wenn man Hilfe braucht .http://www.strickforum.de/forum/index.php?sid=f763823e7876bcc819f417ede81e2671
      Meinen letzten Mantel habe ich allerdings mit der Hand gestrickt .
      Mich würde mal interessieren ob man filzbare Wolle zu Flächen verstricken kann , dann filzt und schließlich zuschneiden kann .

      Löschen
  2. Farblich wären meine Favoriten ganz klar Knödelgrün und Bötchentürkis ☺ Und sehr interessant finde ich das letzte Jäckchen aus deinem Inspirationsordner. Der Kragen wird vielleicht mit verkürzten Reihen gestrickt?
    Ich bin gespannt!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  3. Wie clever, dass du deine Frühlingskleiderstoffe bei deinen Überlegungen mit einbeziehst (die mir übrigens auch alle sehr gefallen)!
    Ich bin gespannt, für welches Modell du dich entscheidest. Ich finde das letzte toll - was für ein Kragen!
    Vielen Dank, dass du das gemeinsame Stricken mitorganisiert!
    Herzliche Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Irgendeine Art von Weiß würde vielleicht auch zu Deinen Stoffen passen. Die Anker finde ich ja so schön! Am liebsten würde ich sofort zum Markt rennen, also morgen natürlich, aber mit Ferienkind am Bein macht das nicht wirklich Spaß...

    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe die Anleitung für das rosa Jäckchen.
    Es wird allerdings mit der Nadelgrösse Nummer 6 (US 10) gestrickt.
    Wenn du möchtest kann ich die Anleitung einscannen und per E-Mail schicken.
    Liebe Grüsse
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es lebe das Internet. Danke Bettina!
      Das wäre ganz, ganz phantastisch und ich würde mich unglaublich über einen solchen Scan freuen. Hach, ist das schön!
      LG
      Wiebke

      Löschen
  6. Ja das rosa Jäckchen ist schon klasse, ich hoffe insgeheim, dass du dich dafür entscheidest
    LG Mirella

    AntwortenLöschen
  7. Ja das rosa Jäckchen ist schon klasse, ich hoffe insgeheim, dass du dich dafür entscheidest
    LG Mirella

    AntwortenLöschen
  8. Ich wäre auch für knalliges Rot oder konservatives Marine ;0 ... mit großem Kragen.
    Ich bin gespannt!

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  9. Hallo
    Vielleicht findest Du hier ein passendes Strickmuster ??
    http://thevintagepatternfiles.blogspot.co.uk/search/label/1940%27s
    http://www.knitting-crochet.com/knit.html
    http://www.ravelry.com/patterns/library/retro-rogue
    http://sheepandchick.blogspot.co.uk/2013/03/cropped-jacket-knitting-pattern.html
    https://www.etsy.com/listing/170741433/instant-pdf-pattern-1960s-vintage

    AntwortenLöschen