Mittwoch, 27. Mai 2015

MMM 18/2015: Ist denn jetzt nicht endlich mal gut mit Übergangswetter?

Kaum war das Karnevalswochenende vorbei und die letzten Toilettenkabinen bzw. Dixis aus Kreuzberg entfernt, schlug das nette Feiertagswetter sofort wieder in ein typisch deprimienerdes Übergangswetter um. Schade, schade, schade!
Noch lasse ich die Strumpfhose tapfer im Schrank und kombiniere das baumwollene Vogue-Kleid (hier schon einmal genauer vorgestellt) mit Stiefeln, Kniestrümpfen und meiner kuscheligen Jenna-Strickjacke (hier schon mal gezeigt) ). Diese Strickjacke wollte ich eigentlich schon längst an den etwas zu üppigen Kräuelnähten im Oberbrustbereich verschmälern. Aber da sie im Dauereinsatz ist, komme ich einfach nicht dazu.
Das Curry der Jacke ist zwar so überhaupt nicht frühlingshaft, aber es lässt sich wirklich mit erstaunlich vielem kombinieren. Zu dem Kleid passt der Farbton natürlich ganz besonders. Und zum Glück auch der Klappkragen, wenn die Jacke nicht ganz zugeknöpft wird.
Archivbild Oberteil nach Vogue 8577
Am liebsten würde ich das Kleid natürlich ohne Jacke tragen können.....
Aber da ist heute definitv nicht dran zu denken.

Wie sieht es bei euch aus? Tragt ihr schon neue Sommerkleidung oder auch eher warme Strickjacken? Oder sogar ein dramatisches Capelet wie Anne aka beswintes Fräulien , die uns heute auf dem MMM-Blog als Gastgeberin begrüßt?

Kommentare:

  1. warme strickjacke würd hier nicht reichen - da ist eher strumpfhose und dicke fleecejacke angesagt. der hiesige frühling verweilt bei herbstlichen 12(!) grad....
    ansonsten feines outfit!

    AntwortenLöschen
  2. Das Outfit ist wirklich toll auch wenn ich es echt mutig finde nur eine Strickjacke zu tragen.. glaub mir wäre es noch zu kalt brrr^^

    AntwortenLöschen
  3. Das Kleid ist toll, der Schnitt steht dir gut! Ohne Jacke ist es natürlich schöner, aber blaugefroren kleidet wiederum auch nicht wirklich. Hat dein Kleid auch diese Taschen, die man auf dem Schnitt sieht? Dann könntest du wenigstens deine Hände wärmen...
    LG, Luise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Rockteil ist nicht das vom Schnitt, hat also auch nicht diese großen Taschen. Wobei die Originaltaschen auch ziemlich beutelig sind und die kalte Luft sich dort wohl gut breit machen könnte...

      Löschen
  4. Da ich ja schon 5 Wochen Hochsommer hatte nehme ich das Wetter als leichte Schwankung nach unten und trage Sommerkleidung. Schönes Kleid, es gefällt mir sehr an die.
    Gruß Mema

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leichte Wetterschwankung- aber große Launeschwankung!

      Löschen
  5. Schön diesen Schnitt mal live zu sehen. Der liegt bei mir schon länger rum und jedes mal zweifle ich, ob es eine gute Wahl war ihn zu kaufen. Aber dein Kleid ist super schön geworden ... das überzeugt mich jetzt wieder! Liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  6. Wow, sehr cooles Kleid! Tja und die Kleider werden bei mir auch noch mit der Strick-oder der Jeansjacke kombiniert. Noch!
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. OHNE Strumpfhose? Chapeau, das ist mir zu kalt, so tapfer kann ich nie im Leben sein. Oder hast Du heimlich diese Handwärmer in den Taschen? Aber wahrscheinlich beschwingt Dich einfach nur das hübsche Kleid, ich finde ja besonders die Kragenvariante sehr schön außergewöhnlich!
    Lieben Gruß
    Cati

    AntwortenLöschen
  8. Hier im Norden ist brrr kalt - Hosenwetter und Jacke! Dein Kleid mit Stiefeln und Jacke ist jedenfalls die richtige Antwort auf das jetzige Wetter - schaut super aus. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe im Moment auch noch oft die Strickjacke dabei - schon um etwas ausziehen zu können, wenn die Sonne sich dann doch mal zeigt ;) Kleid und Jacke gehen wirklich ganz hervorragend zusammen!

    AntwortenLöschen
  10. Tolles Kleid - auch mit Jacke! Aber ohne Strumpfhose - das wäre hier heute auf gar keinen Fall möglich. Wir befinden uns, scheints, im Übergang vom Frühling zum Herbst ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Wiebke, tolle Farben, sie machen fast Lust auf den Herbst. Aber nur fast, denn auf den Sommer, der hoffentlich kommt, will ich nicht verzichten. Den Schnitt hätte ich nach den hässlichen Bildern auf dem Cover niemals verwendet. Ich konnte nicht ahnen, dass daraus so ein hübsches Kleid wird. Herzliche Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  12. Sehr schönes Kleid!
    Hier heute versehentlich ohne Strümpfe zum Kleid aus dem Haus, jetzt Wollsocken angezogen :-(
    Den Schnitt hab ich mir kürzlich ausgeliehen zum abpausen ... aber leider fehlt die Lust dazu, sollen viele Teile sein.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke, ich glaube die vielen Teile sind die Taschenteile. Da ich aber einen anderen Rockschnitt genommen haben, entfielen diese Taschen. und das Kleid hatte die ganz normale Teileanzahl.
      LG

      Löschen
  13. Schön siehste aus! Trotz öddeligem Übergangswetter. Von dem Schnitt bin ich auch ganz angetan, hab ihn aber noch nicht vernäht, weil ich Schiss vor den Taschen hatte. Du hast sie weggelassen, oder? Sieht viel schöner so aus.
    liebe Grüße Dodo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe das ganze Originalrockteil durch den in Falten gelegten Rock von Mc Calls 6696 erstezt. Deshalb auch keine Beuteltaschen.
      LG

      Löschen
  14. Großartig siehst du aus. Meine erste Jenna wurde am Freitag auch fertig und gleich Samstag getragen. Ohne Jäckchen geht hier im Süden auch nichts. Aber morgen solls ja werden.
    liebe Grüße nach Berlin
    Elke

    AntwortenLöschen
  15. Habe heute morgen fast 2 Stunden auf der Baustelle meiner Freundin gefroren, und nur dank Strumpfhose, Wollmantel und Gummistiefeln überlebt. Dein Kleid gefällt mir immer wieder gut.
    LG, Stefanie

    AntwortenLöschen
  16. DAs Kleid sieht ja toll aus !!!! Ich hoffe, dass du das Kleid bald ohne Jacke tragen kannst!
    Liebe Grüsse,
    nathalie

    AntwortenLöschen
  17. Tolles Outfit, der Stoff ist so schön und ich hoffe, dass du das kleid bald ohne Stiefel & Jacke tragen kannst. Mir hat diese Kälte heute so schlechte Laune gemacht, dass ich nicht (iwe geplant) beim MMM mitgemacht habe.....
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lass dich von dem Wetter bloß nicht unterkriegen!

      Löschen
  18. Boaa ... da ist ja wieder das tolle Kleid!
    Bin immernoch schwer begeistert davon!

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  19. Ach ja,endlich so richtiges Frühlingswetter - das wäre schön!
    Dein Outfit steht dir super, passt total gut zusammen und macht auf jeden Fall Lust auf Frühling, auch wenn es eher in Herbstfarben gehalten ist - ich persönlich ordne Farben ja eher meiner Laune als den Jahreszeiten zu. ;)
    Viele Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen