Mittwoch, 11. September 2013

MMM 21/13: Letzte Chance für den Sommerrock?

Pfui, ist das schmuddelig da draußen.
Ich versuche gerade, herbstliche Kombinationen für meine zahlreichen (zu spät vollendeten) Sommerröcke zu finden, um diese noch ein paar mal tragen zu können. Noch mag ich mich nicht mit dem ungemütlichen Herbstwetter abfinden. (und wie man erkennen kann, wartet auf dem schiefen Drahtgestell sogar ein letztes verzweifeltes Sommerkleid immer noch -vergeblich- auf Fertigstellung)


Kaum wird es draußen ungemütlich, lassen auch die Lichtverhältnisse innen schlagartig zu wünschen übrig. Da ich die heutige Kombination allerdings auch nicht für besonders gelungen halte, lasse ich die Fotos wie sie sind....

Den Rock habe ich (wieder) nach dem Schnitt onion 3033 genäht (siehe auch hier). Der Stoff war ein skuriles, qualitativ hochwertiges Baumwollkleinod vom Crellemarkt, von dem Tina auch ein Stück bekam. (ihr Modell gab es letzte Woche hier zu sehen).


Die Farbzusammenstellung des Stoffmusters gehört definitiv nicht in mein übliches Beuteschema: Flieder, Orange, Weiß und Rosa. Ein bißchen Türkis und zum Glück auch Blau. Das habe ich für die Oberteile und Schuhe aufgegriffen und in Ermangelung von blauen Kniestrümpfen mit einem Hauch Weinrot ergänzt. Irgendwie komisch..... (wenn ich also nachher das Haus verlasse, werde ich besser doch eine blaue Strumpfhose anziehen)


Aber Hauptsache, ich kann den Sommer mental noch ein bißchen zurückbehalten. Und mich der Illusion hingeben, ich könne die Strickjacke gleich einfach wieder ausziehen.
Oder die Kniestrümpfe bei einem Cafébesuch einfach runterschieben, um jederzeit wärmende Sonnenstrahlen an meine Waden zu lassen.

Den Rockschnitt finde ich umwerfend und werde ich ihn demnächst selbstverständlich auch in herbsttauglichen Varianten nähen. Ich dachte an freundliches Schwarz....


Was sagt die Wetterkarte? Kann man anhand der Kleidung der heutigen MMM-Teilnehmerinnen (hier klick) erkennen, ob Regen und Kälte gerecht und gleichmäßig verteilt ist? Unsere heutige Gastgeberein Julia zeigt uns mit ihrer gelungenen Kombination, wie man dem Schmuddelerkältnugswetter in herrlichem Weiß die Stirn bieten kann.

Kommentare:

  1. Den Stoff kenn ich doch. Röcke stehen dir aber auch immer wieder gut, weil du so schön schlank bist! Tolles Gesamtoutfit.
    Vera

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde, die lila Strümpfe passen prima!

    Zur gerechten Wetterverteilung möchte ich mal anmerken, dass mir die Polen gestern Abend echt leid getan haben, denn ein fettes Regengebiet hat sich von Süd nach Nord genau entlang der Grenze bewegt, als käme es nicht durch den Zoll oder so. Noch kann man sich das ansehen:
    http://www.wetteronline.de/radarbilder
    Auf "Animation - Film der letzten 12 Stunden" klicken.

    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den link, das ist ja spannend. Da kamen ja ganz dunkellila Stellen drin vor.....

      Löschen
  3. Mir gefällt's, finde die Kombi gelungen. So schön bunt kann der Herbst sein :o)

    Lieben Gruß,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. So ein schöner Rock, ja er gehört noch eine Weile getragen und in Deiner Kombi schaut das richtig richtig gut aus. Die Strümpfe sind toll! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  5. toller rock - mal mustermäßig was ganz anderes
    und die strümpfe gefallen auch mir :-)

    lg anja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Wiebke, Gratulation.
    Du hast die besten und wildesten und tollsten Stoffe diesen Sommer ausgesucht. Warum blos habe ich bei diesem nicht hier gerufen?
    Durch die Shit Lichtverhältnisse kann man jetzt ja nicht so klar erkennen, welche Farben wirklich ideal sind. Das bordeau gefällt mir auf den Fotos eigentlich ganz gut. So wie ich die Farben auf meinem Bildschirm sehe.
    Ich mag noch keine Strumpfhosen anziehen, habe doch vor ein paar Tagen noch luftige sommerkleider und Sandalen getragen. Heul. Jetzt Jeans und Socken. Regenbedingt natürlich geschlossene Schuhe.
    Ich möchte UNBEDINGT mit dir auf Stochsuche gehen im Oktober.
    lgm onika

    AntwortenLöschen
  7. Ha, Partnerlook! Wobei deine Stoffauswahl wesentlich schicker ist als meine! Und die Kombi mit Kniestrümpfen ist toll. Ob ich noch eine Ecke in meiner Sockenschubade für schicke Kniestrümpfe finde??!! Auf dem Crellemarkt war ich letzten Samstag auch (bei herrlichem Sonnenschein!) aber so schönen Stoff habe ich gar nicht gesehen!
    LG

    AntwortenLöschen
  8. Ist doch super, die lila Strumpfhose! Mit der geht das noch eine ganze Weile!

    AntwortenLöschen
  9. toll, toll, toll! und du bist auch so spät mit deinen sommersachen? ich habe vorgestern pünktlich zum regenwetter men letztes sommerkleid fertiggenäht. mit flamingos ;)

    liebe grüße
    andrea

    AntwortenLöschen
  10. Herrlicher Stoff!! Und die Kombi mit den Strümpfen - sehr fesch!
    Liebe Grüße,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen
  11. Den Stoff fand ich letzte Woche bei Tina schon hinreißend, deine Verwendung gefällt mir sehr. We es scheint ein echter Alleskönner, die Idee ein wenig Sommer mit in den Herbst zu nehmen finde ich gut.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Oh, schön! Ein gelungenes Outfit um diesem fiesen Wetter zu trotzen. Ungewohnt finde ich die Farbzusammenstellung des Rockes auch und ich habe auch erstmal überlegt. Du bist auf jeden Fall sehr gut gekleidet!
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,

    toller schöner Rock, obwohl ich den Schwalbenrock noch mehr mag.

    darf ich fragen, woher die grünen und petrolfarbenen Stiefel aus dem Jodelpost sind? Die haben es mir beide angetan....
    Danke
    Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die petrolfarbenen habe ich bestimmt schon 8 Jahre. Die gartengrünen sind von s.oliver und ich hatte sie demletzt bei zalando bestellt. (da waren sie aber nur noch ein Rest)

      Löschen
    2. danke Dir...
      LG Svenja

      Löschen
  14. Absolut cooler Stoff! Und natürlich ein wuderschöner Rock! Und natürlich super lila Strümpfe, wobei ich mir wünschen würde, dass man die im September vielleicht doch noch mal noch weglassen kann....
    LG Katharina

    AntwortenLöschen
  15. Sehr schöne Farbkombi! Toll, dass du deinen Sommerrock so noch etwas länger tragen kannst! Ich bin ja schon ein bisschen verliebt in den tollen Stoff und ein kleines bisschen neidisch ;)

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  16. Tolles Teil! Und klasse mit den lilafarbenen Strümpfen.
    Was ist denn jetzt der Crellemarkt schon wieder? Ich hab´einen Freitagnachmittag Zeit wenn ich in Berlin bin und überlege schon, wo ich hin soll, um ein paar schöne Stoffe zu kaufen.....Den Rock wollte ich auch noch nähen und habe mir noch schnell einen Stoff gekauft....und jetzt, den Schnitt gibt´s nicht mehr. Jetzt liegt der stoff im Schrank und wartet auf den nächsten Frühling!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freitags ist nur der Markt am Maybachufer. Der Markt in der Crellestr/ Großgörschenstr ist der kleine billige Bruder des Maybachufermarktes und findet Mittwochs und Samstags stat. Allerdings wäre am Samstag auch der Neuköllner Stoffmarkt (auch maybachufer). Schreib mir doch ne mail wegen des Schnittes- der ist wirkich toll.
      LG
      Wiebke

      Löschen
  17. Den Stoff erkenne ich doch wieder, den habe ich doch auch schon letzte Woche bewundert! :) Dein Rock ist super geworden! Und ich finde, er sieht auch in Kombination mit deinen Strümpfen toll aus.

    Grüße vom Ernchen

    AntwortenLöschen
  18. Wie unterschiedlich der gleiche Schnitt bei verschiedenem Stoff aussehen kann. Hatte eben gerade den gleichen Schnitt mit einem Wollstoff gesehen und kann gar nicht glauben, dass es derselbe Schnitt ist.

    Toller Stoff übrigens.

    Liebe Grüße

    mei

    AntwortenLöschen
  19. Du machst wirklich die schönsten Sachen aus den schrägsten Stoffen!
    Liebe Grüße
    Constance

    AntwortenLöschen