Dienstag, 23. Juli 2013

Sommerkombination (2)


Heute durfte wieder mein königinnenblauer Punkterock raus.
Seit ich dieses Foto aus einem der Kim Hargreaves-Bücher gesehen hatte schwebte mir so ein angekrauster Punkterock vor.
Verwendet habe ich den Faltenrockschnitt Nr. 110 aus der Burda 2/2007 (ich habe ihn hier mit den Falten schon einmal in Rot geziegt)
Diesmal habe ich die unteren Rockteile einfach angekraust.

Das klappte super, allerdings stand ich dann vor einem altbekannten Problem: Welches Oberteil könnte zu dem Rock passen?

Was bisher geschah:
Ich hatte bereits mit der ÜberarbeitungsKonstruktion eines neuen Kurzarmshirts begonnen: Dafür meinen Shirt-Standardschnitt mit dem Schnitt Punjab (welcher wunderbar körpernah sitzt)  überlagert:
Herausgekommen war dieses erste Probeteil aus einem mit Strickmaschen bedruckten feinjersey-Stoffrest, der schon in der Kannweg-Tüte war. Während des Nähprozesses um ein kleines Schlüppchen ergänzt:

Das fertige Shirt gefiel mir wider Erwarten sehr gut, allerdings war sofort klar, dass ich hierzu widerum keinen passenden Rock habe (aber da schwirrt schon eine Idee in meinem Kopf rum :)))

Nach dem neu konstruierten und für gut befundenen Schnitt habe ich mir anschliessend gleich ein zum Punkterock passendes Shirt genäht. Der Stoff dazu war ein merkwürdig geschnittenes Langarmshirt, weches ich an einem merkwürdigen Tag -an dem mich eine merkwürdige Verkettung von Umständen auf einen riesigen Trödelmarkt in Zehlendorf führte-  einer Abifahrtwilligen Schulklasse für 50 ct abkaufte.
Das muss eine Art Vorhersehung gewesen sein, denn ich hätte keinen Abnehmer für dieses Shirt mit der seltsamen Passform gefunden....Andererseits hätte ich auch nicht so einfach einen passenden Shirtstoff für den Rock auftreiben können (außer einfarbig weiß). Blau ist manchmal plötzlich eben auch nicht gleich Blau!! Kleine Diva das!

Die W̶u̶̶r̶̶s̶̶c̶̶h̶̶t̶̶e̶̶l̶̶s̶̶c̶̶h̶̶l̶̶e̶̶i̶̶f̶̶e̶ Schluppe habe ich unersäumt gelassen.

Und jetzt habe ich eine frischblaue Sommerkombination:

Kleiner Nachtrag in eigener Sache:
Liebe Firma softclox, wie Sie sehen können fehlen mir ganz eindeutig farblich passende Schuhe aus Ihrer Produktpalette.
Somit muss ich heute mit diesen zwar wunderschön eleganten, aber weder für Stadtpflaster noch Waldboden noch Holzdielen geeigneten Kläpperle vorlieb nehmen. (Ganz anders als Ihre überall einsatzfähigen Produkte)
Ich bewerbe mich hiermit bei Ihnen ganz offiziell als Softclox-Botschafterin (bitte mit freiem Zugang zum Warenlager???) ;)))

Kommentare:

  1. Ui, das gefällt mir noch besser als die Kombi von vorhin! Dazu würde sich super ein Ankertattoo machen. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Super! Würde ich auch anziehen. :-)
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Heute bist du so richtig in Schreiblaune. Wunderschöne Kombination auch in echt.
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. nochmal auf deinen sommerkombination(1)post bezogen: mir geht´s ähnlich - die bunten stoffe finde ich zwar hübsch, für ein kleid in der fläche aber zuviel. röcke sind dafür eine gute wahl. da kann man die schrägsten stoffmuster wählen, mit einem schlichten t-shirt oder bluse kann das eine umwerfende wirkung haben:-) hier deine frischblaue kombination gefällt mir ausgesprochen gut!
    liebe grüße
    mimi
    (hier im südlichsten bundesland sind im augenblick nur leichte leinenkleider zu er"tragen", aber die dann mit dem größten vergnügen;-)

    AntwortenLöschen
  5. Tolles Outfit! Neben dem schönen Rock begeistert mich das Shirt mit Schluppe, das will ich auch! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde ja, wenn es so warm ist kühlt blaue Kleidung. Wieder eine tolle Sommerkombi, die Orange gefiel mir auch sehr. Blaugepunktet finde ich noch ein bisschen schöner.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Die Schuhe zum Rock und der Bluse - eine Super Sommerkombination. Sommer, , Strand und Meer können kommen! Aber auch in der sommerheissen Stadt einfach wunderschön! Deine Kombination macht Lust, Röcke zu nähen.

    Hochsommerliche Grüße,

    Nina

    AntwortenLöschen
  8. blau orange - fehlt nur noch grasgrün, oder froschköniggrün.
    Die Entstehung eines Rockes und die Entstehung einer Bluse - das nennt man Kreativität. Aus vorhandenen Schnitten eigene machen. Das mag ich.
    Und Königinnenblau ja sowieso. Und Jerseyblusen auch. Und Schluppenbluse brauche ich wohl auch.
    Blaue Kläpperle auch, das haben wir ja auch schon kommuniziert.
    Also, bitte auf die Suche nach dem froschgrün. Aber, da fehlen - oh weh, wahrscheinlich die passenden Schuhe.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde beide Kombinationen stehen dir ausgezeichnet! Orange finde ich sehr gewöhnungsbedürftig, aber mt der Bluse zum Rock paßt es klasse!
    Den blauen Pünktchenrock und das Shirt gefallen mir noch einen Tuck besser!!

    AntwortenLöschen
  10. Schöne Kombination mit schöner Geschichte! Jetzt hätte ich auch gern so einen Punkterock...manno! :-) Und gut, dass du den "Strickstoff" noch aufgehoben hast: Das Shirt ist super! Mach´doch für den passenden Rock auch erst ein Probeteil, für das es dann wieder ein Probe-Oberteil gibt etc. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie kommt das gerade auch vor wie eine Endlosschleife..

      Löschen
  11. Oh super Wiebke, ich liebe Deine Schluppenshirt-Rock-Schuh-Kombi. Blau mag ich gerade sehr gerne (ich glaube, ich brauch Stoff!!!). Toller Post!
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  12. aahh, oooh, das sieht so schön frisch nach Atlantikküste aus! Du hast gerade einen guten Näh-lauf, will mir scheinen. Streifen und Punkte gelungen mischen ist schon höhere Schule, finde ich.
    Und die Kläpperle passen perfekt, was für eine schöne Farbe!

    AntwortenLöschen
  13. Mönsch , bist Du kreativ und produktiv momentan ! Die Fotos aus dem Hargreaves Buch haben mich auch fasziniert ! Den Punkterock kann ich mir supergut an Dir vorstellen , der hat sowas unbeschwertes und trotzdem sexy , irgendwie 100 % Wiebke . Was die " Kläpperle " angeht : Habe heute den Mingvasen / Zitronenstoff zugeschnitten ( nochmals heissesten Dank fürs mitbringen !! ) , dazu wären diese Deine Kläpperle das absolute Must have ... gibt 's die noch und würdest Du mir verraten wo ?
    liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Kläpperle sind schon ein paar Jahre alt und ich kann sie nicht weiterempfehlen, weil man damit praktisch nur auf Flüsteraspahlt gut laufen kann, überall sonst bleibt entweder der Absatz stecken oder die Schuhe produzieren einen unerträglichen Lärm.... Da fehlt die softclox-abrollgummi-Partie in der Sohle.
      Es gibt aber von softclox mehrere Modelle in einem tollen Blau (der strandsandale shop ist übrigens in der zossener Str 55-58 neben den Gewerbehöfen im 1.OG- ein Besuch lohnt sich immer...)

      Löschen
    2. Danke , liebe Wiebke !
      LG Dodo

      Löschen
  14. Die Kombination sieht toll aus.
    Aber ich denke mal, rot, gelb, mittelgrau oder pink passen auch zu dem Rock.
    Es gibt noch mehr Farben auf dieser Welt!

    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast Recht Henriette. Ich muss da nur eine Kombifarbe finden, mit der ich mir nicht zu bunt vorkomme.
      LG

      Löschen
  15. Schick doch mal ein Foto zur Standsandale, wenn die dir nicht als Werbemaßnahme für dieses obergeniale Outfit ein Paar Softclox schenken, weiß ich es nicht. Sieht klasse aus und gefällt mir noch ein kleines bischen besser, als die orange Norma!
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  16. Oh, das ist aber eine schöne Kombination geworden. Und der Rock ist wirklich einfach nur toll! Steht dir so gut! (Dein Vorbild aus dem Buch bewundere ich übrigens auch schon eine ganze Weile. ;) )

    Grüße, Ernchen

    AntwortenLöschen
  17. Der Rock ist einfach klasse, seit ich das Buch habe schaue ich in mir immer wieder und wieder an :). Deine Farbe finde ich auch genial.
    lG Melanie

    AntwortenLöschen
  18. Ich liebe dieses Blau !! Sieht richtig schön aus, deine Kombi :-) Ich gehöre bestimmt zu den wenigen, die in Siftclox nicht laufen können, weil für mich unbequem ... hab anscheinend komische Füsse, da alle immer so am schwärmen sind ;-)

    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen