Donnerstag, 29. November 2012

Bitte melde Dich (Verlosung zu Nr.1)

Letzten Freitag hat im Rahmen der "Bitte melde Dich"-Aktion von Meike  ein süßes Blumenstöffchen ein neues Zuhause gesucht.
 Nachzulesen hier.

Zwischenzeitlich hat sogar die längst verschollen geglaubte große Schwester des armen Schoßkindes den Weg zurück ins Licht gefunden. Ohne Begleitung von Gürtel, Gürtelschlaufen, Armriegel, sowie Ober- und Unterkragen war sie plötzlich wieder da.  Welch ein erbärmlicher Anblick. Was hätten die netten Kommentatorinnen vom letzten Freitag aus ihrem Stoff alles Schönes machen können?......weite und enge Röcke, Taschen oder ein Kleid???

Unser kleines Stöffchen hat sich vom Wiederauftauchen der verschollen Geglaubten zum Glück nicht beeindrucken lassen. Und freut sich auf eine neue Besitzerin, die soeben unter strenger Aufsicht der Mutter (ich) und ohne jeden Rechtsweg (Tochterkind) ermittelt wurde:

Frau Jub, das freut mich.... Bitte melde Dich!!!!

Kommentare:

  1. Himmel! Wir können froh sein, dass dieser Mantel niemals fertig geworden ist. Wer hätte den dann anziehen sollen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, und ich kann das nicht mal mit den wilden 80-ern entschuldigen. Das war eindeutig ein Nähprojekt aus diesem Jahrtausend.... Vielleicht ist einfach burda Schuld.
      LG
      Wiebke

      Löschen
    2. Hahaha, danke für diesen Kommentar, liebe Lucy! Ich lach mich schlapp. *kicher*
      LG Lotti

      Löschen
  2. Yeeeeah! *meld* *meld* *meld* ;-)

    Email geht gleich raus,...

    LG Frau JuB

    AntwortenLöschen
  3. Das muss eindeutig das Schnittmuster sein, dass dem schönen Stoff einen Bademantelcharakter gibt. Jetzt wird eben eine schöne Tasche daraus! Viel Spass beim Vernähen Frau Jub.

    AntwortenLöschen