Mittwoch, 13. September 2017

MMM 14/2017 Jaja, es ist schon wieder ein Hollyburn

Es darf gerne wieder gegähnt werden, denn ich zeige heute wieder mal einen Hollyburn-Rock. (Schnittklassiker von sewaholic). Ich nähte ihn für eine Mottoparty im Juni und jetzt zu Beginn des Herbstes habe ich ihn wieder rausgeholt


So kam der Stoff zu mir:
Lucy Nahtzugabe entdeckte ihn einst zur Zeit des Prada-Sew-Alongs im Dong Xuan Center in Berlin-Lichtenberg (hier ihr Bericht). Ein Teil ihrer damaligen Beute fand den Weg nach Süddeutschland zu Monikate. Sie nähte sich einen Rock daraus (hier beim Finale zu sehen) und es blieb noch ein Rest übrig. Den sie dann -vielen lieben Dank- wiederum mir schenkte. So wanderte dieser Stoff von -tja wo mag das Polyzeug wohl hergestellt worden sein?- nach Berlin-Lichtenberg über Süddeutschand zurück nach Berlin-Kreuzberg.


Es ist ein absoluter Vollpolystoff, der nicht nur schön fällt sondern sich -aktuell noch eisern ohne Strumpfhose- super trägt. Das hätte ich der irren Stoffqualität nicht zugetraut. Aber kommt Strumpfhose kommt vielleicht Elektrisierungsgefahr.


Er trotzte schon Wind und Wetter an er Ostsee, macht sich aber auch in Stadt und Land wunderbar.
Oder auf herbstlichen Spaziergängen:


Und hier noch ein Outtake, bei dem der Fotograf zu spät abgedrückt hat.



Und was tragt ihr bei diesem Übergansgwetter? Ich bin gespannt, was es beim MMM heute wieder alles zu entdecken gibt.

Kommentare:

  1. Ich finde deinen Mut zu "wilden" Stoffen toll und du stylst es wie immer klasse!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  2. Voll schöner Rock! Der SToff ist mega und der Rock daraus einfach nur wunderbar. STeht Dir prima. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  3. Verrückter Stoff - das habe ich als erstes gedacht. Mit Deinen schlicht schwarzen Kombipartnern aber sehr cool. Schön ist die "Stoffwandergeschichte". LG Ina

    AntwortenLöschen
  4. Ich find den Stoff toll - dachte zu erst an Marimekko aber bei Poly ist es das wohl kaum. Brrrr ... ohne Strumpfhose? Ich trink einen Tee für Dich.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  5. ...und ich führe immer noch ein Leben ohne Hollyburn. Das kann ja wohl nicht sein, nachdem du uns schon so oft gezeigt hast, dass das unmöglich ist. Das ist wieder mal ein toller Stoff und mit der Reisegeschichte hat er sogar noch einen Mehrwert.
    Herzliche Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
  6. Hollyburn ist einfach ein must have
    Ich denke da muss ich für den Herbst auch noch ein Modell nähen.
    Dein Stoff ist einfach klasse
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  7. Wäre ja noch spannend was das denn für ein Motto war :-)
    Farbiger Rock, schwarz gestylt ... top!
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dir verrate ih das natürlich. Das Motto war "Mustermix".

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  8. Haha, ein Reisestoff! Der Rock ist bestimmt auch ein guter Reiserock, absolut knitterfrei und vermutlich könnte man ihn abends waschen und ihn morgens wieder trocken anziehen.

    AntwortenLöschen
  9. Der Druck ist einfach Klasse und Kofferqualitäten sind eindeutig nicht zu verachten.
    VG Karen

    AntwortenLöschen