Mittwoch, 8. April 2015

MMM 10/2015: Frühlingserwachen im Frühlingsrock

Das mit den blauen Frühlingsbändern, träumenden Veilchen und sprossenden Knospen vertrödelt sich dieses Jahr mal wieder ganz schön....
Aber auch ohne fertige Frühlingsjacke  ist immerhin der textile Frühling schon bei mir eingezogen. Mit einem neuen Frühlingsrock nach onion 3033 aus afrikanischem Waxprint. Bedruckt mit lustigen, gutgelaunten Viridiflora-Narzissen. Oder sind es doch eher Tulpen?

Dieser Waxprint war ein Teil meiner Beute aus einer aufregenden Monster-Sammelbestellung einer Stoffverarmungsphobikerinnen-Selbsthilfegruppe im letzten Sommer. Und wegen des frühlingshaften Motivs musste er bis jetzt brav auf seine Verarbeitung warten- obwohl er beständig ganz oben auf Stoffstapeln lagern durfte.

Der Stoff ist auch nach dem ersten Waschen noch immer ein bißchen steif und wachsig. Das passt aber zu dem Schnitt ganz gut, denn durch den Stand stehen die tiefen Falten unten etwas ab.
Dieses Mal habe ich beim Nähen musterbedingt zuallererst den Saum umgenäht und dann sorgfältig die Rocklänge am oberen Teil zur Passe hin festgelegt. Ärgerlicherweise sieht der Rock auf den Fotos trotzdem zu lang aus. Meine Tochter, die die Fotos geschossen hat, meinte dass der Rock in echt aber echt nicht zu lang sei. Ich vertraue ihr jetzt einfach mal. Ein Indiz ihrer ehrlichen Kritik ist auch ihre Einschätzung, dass der Rock eh nichts für mich sei, weil er für mich nämlich einfach viel zu bunt ist...  

Ich dagegen finde ihn erstaunlicherweise keinesfalls zu bunt. Mein neues blaues Oberteil passt ebenso dazu, wie auch meine erbsengrüne Hortencia aus dem letzten Frühling (Anleitung von Andi Satterlund). Jersey für ein simples dunkelblaues Shirt habe ich gestern vorsichtshalber auch noch gekauft geufert.
 
Heute begrüßt uns Monika von Wollixundstoffix als Gastgeberin auf dem MMM-Blog mit einer Schubkarre voll leichter Frühlings- und Sommerstoffe . Verständlicherweise kriegt da auch der Hund Frühlingsgefühle.
Und ihr alle? Auch schon gerüstet, wenn er jetzt plötzlich kommen sollte, der Frühling? Wie immer hier nachzusehen......

Kommentare:

  1. Ich sehe wie die Falten sehr gut aufeinandertreffen und zum schönen Muster werden. Das ist ja fast wie Karo nähen.
    Schöner Rock im frühlingshaftem Baumarkt(?)
    lg monika

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöner Rock und mit dem Saum hat auch alles geklappt! Ich finde den Rock nicht zu lange. Alles perfekt und frühlingshaft.
    Liebe Grüße
    Teresa

    AntwortenLöschen
  3. Der Rock hat zwar ordentlich Farbe, aber zu bunt finde ich ihn auch nicht. ( Die ungeschönte Kritik der Kinder ist doch immer wieder erfrischend, :) ).
    Ein tolles Stück; klassischer Faltenrock trifft African Print finde ich eine sehr gelungene Verschmelzung. Und deine übrigen Kombistücke passend farblich perfekt dazu.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Soooo toll! Nicht zu lang, und auch nicht zu bunt, einfach nur schön. Die Falten sind der Hammer für den Stoff.Hach, ich krieg mich grad gar nicht ein, weil ich so begeistert bin.
    liebe Grüße Dodo

    AntwortenLöschen
  5. Mir gefällt der Rock. Gerade mit den von dir gewählten Uni-Oberteilen finde ich den super klasse. Nix gegen die Stiefel, die sind toll, aber irgendwie fände ich es schöner, wenn die Pumps hervorgeholt werden könnten...
    Am Freitag sind ja über 20 Grad gemeldet, ich motze nicht.
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön, Wiebke! Zum Glück habe ich den Stoff ja auch ;-)
    Ist der bei dir auch so krass ausgeblutet? Da half kein Farbfangtuch mehr.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, wir haben uns das Stück ja ganz schwesterlich geteilt..
      Ich kann mich nicht daran erinnern, ob der gefärbt hat. Ich hatte damals gleich alle afrikanischen Stoffe in die Maschien geschmissen. Ob mit oder ohne Farbfangtzch weiß ich nicht mehr. Aber gut zu wissen, wenn ich den Rock waschen muss...

      Löschen
  7. Wow ein absoluter Knaller-Rock. Die Falten sind perfekt gelungen und die Länge gefällt mir sehr gut. Ein tolles Teil für alle unifarbenden Oberteile, echt klasse. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  8. genialer stoff!
    sieht super aus :-)
    lg andrea

    AntwortenLöschen
  9. Wahnsinnnig toll geworden, es muss Sommer werden :-).
    lG Melanie

    AntwortenLöschen
  10. Zu bunt? Nö, nicht, wenn man es wie Du mit uni kombiniert - toller Rock!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  11. wunderschön! die Farben sind der Knaller! mit blau kombiniert sieht das so toll aus. der Sommer kann kommen!
    Immer wenn ich diese Waxprints sehe, ärgere ich mich, daß ich letzten Sommer in Marokko an einem Stand voll mit diesen tollen Stoffen vorbeigefahren bin :(

    lg Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Der Stoff ist ganz toll und macht sich ausgezeichnet als Frühjahrsfaltenrock. Ich sehe oft Waxprints, nur leider nie so schöne. LG Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In unserer Sammelbestellung gab es auch ein paar Überraschungen. Insebsondere bzgl. der Größe der Muster.....

      Löschen
  13. Liebe Wiebke,
    der Stoff des Rock´s ist ja hammermäßig. Die Kombination ist echt gelungen.
    Sehr coole blaue Stiefel hast du da... aber ich wünsch mir jetzt dann auch langsam Stiefelfreiezeit.
    Viele lieben Grüße nach Berlin
    Elke

    AntwortenLöschen
  14. Schönstes Teil des heutigen Tages!
    Toll hingekriegt mit dem Rapport - die Länge ist gut so. Kürzer fände ich wohl nicht so toll, eher einen Rapport länger...
    Wie schön, dass du farblich passende Bluse und Jacke dafür im Fundus hast. (Ich glaube, ich vernähe meine Afrikastoffe zu Kleiden, um die Kombinations-Schwierigkeiten zu umgehen...)

    AntwortenLöschen
  15. Na DAS nenne ich Farbe !!! Hammerteil !

    AntwortenLöschen
  16. Superoutfit! Knallerfrühling! Ich möchte auch endlich mal an meine Wax Prints....
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Du bist die Tulpenprinzessin, liebe Wiebke. Ganz groß! Du hättest nichts besseres aus diesem tollen Stoff mchen können!
    Ich bin begeistert.
    LG!

    AntwortenLöschen
  18. Ich kann nur Monika beipflichten, die Falten des Rocks ergeben ein perfektes Muster. Sehr gelungener und sehr, sehr schöner Rock!
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  19. Der Rock hat mich sofort an den Urlaub in der Provence und Camargue erinnert, da war ich glaube ich 10. Und die ganzen Stoffe haben mich nachhaltig beeindruckt ,vor allem die gelb-blaue Kombination. So schön sommerlich!

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Blumenfee,
    den Rock finde ich ganz entzücken an Dir! Ich nehme an, das Regal mit den Blumen auf dem Foto hast Du anschließend mit nachhause gerollert, um dann alle brav einzupflanzen, gell ;o)
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  21. Nee, ich glaube da muß das Tochterkind sich selbst was nähen ...
    Das schafft sie doch schon, (fast) oder??
    toller Rock!
    Grüße!

    AntwortenLöschen
  22. Das ist der perfekte Schnitt für den Stoff. Der Rock sieht so toll aus - falls er dir zu bunt sein sollte ich nehme ihn gerne :)
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  23. Der Rock ist wunderschön und supergerade am Saum. Auch die Länge ist prima. Nur in Kombination mit den (ansonsten sehr schicken) Stiefeln sieht er aus, als würdest Du ihn über einer Jeans tragen. Besser wäre (wärmeres Wetter, jaja) etwas kürzere Stiefel zu tragen, damit ein Stück Strumpfhose zu sehen ist.

    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen
  24. Ah, Du hast wohl auch so eine Tochter wie ich! Der Kommentar hätte fast von meinen beiden kommen können. Obwohl die Große schon etwas toleranter bei Farben ist. ICH finde Deinen Rock jedenfalls keineswegs zu bunt sondern bewundere sowohl Muster als auch Farben als auch die Verarbeitung.
    Liebe Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen