Mittwoch, 25. März 2015

MMM 8/2015 Es ist Frühling- also wieder Zeit für den Schleuderrock

Der Vorteil am Tragen von Kleidern ist für mich dieses Onepiece-Komplettpaket. Das Überlegen, welches Oberteil nun passen kann, entfällt. Bei Röcken kann das Suchen nach passenden Kombipartnern, -richtige Farbe, richtiger Schnitt, richtige Länge etc.- durchaus schwierig sein und meinen Tragespaß sehr mindern.
Nicht so bei meinen meinem gelben Schleuderrock.


Zu diesem Rock trage ich stets die gleiche Kombination in unterschiedlichen Ausführungen
Zu dem satten Gelb kommt für mich als Kombifarbe nur Schwarz und zu dem seiltichen Knopfverschluss nur Verschlussloses in Frage.
Das bedeutet, dass ich mir beim Anziehen überhaupt keine Gedanken machen muss: Selbstgenähtes schwarzes Shirt (reichlich im Schrank vorhanden), schwarze Strumpfhose (ganze Kiste voll) und schwarze Stiefel (auch in gewisser Auswahl vorrätig)- und fertig.
Dann kann der Tragespaß beginnen, denn dieser Rock heißt nicht umsonst Schleuderrock. Er ist eines der selbstgemachten Kleidungsstücke, die am meisten Spaß machen.
Der schwerfallende Wollstoff hat den optimalen Drehmoment für Falten.
Die Falten sind nur seitlich eingestzt, dadurch bleibt der Restrock schmal, entfaltet seine Weite aber bei jeder wippenden Bewegung.
Einziges Manko des Schnittes ist die rückwärtige Bundpartie, da bilden sich gerne blöde Querfalten. Die treten bei mir besonders in der Weihnachtszeit auf, denn da sitzt der Rock meistens etwas spack. Aber jetzt kommt der Frühling und alles wird gut.
Am heutigen MeMadeMittwoch animiert uns Anne zu Couchsport und frühlingshaftem Blau. Schaut euch das tolle Kleid und den Nähbericht unbedingt an.

Kommentare:

  1. Toll toll toll! Nun habe ich mehrfach zurückklicken müssen ... ein Beitrag mit Faltenschleuder nach dem andreen.. bis ich entdeckte, wo der Schnitt herkommt!
    Ich mag ihn total gerne! Und schreib mir das gleich mal auf meine Wunschliste!
    Ganz besonders!
    liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ich erinnere mich an diesen Rock, er ist wunderbar. Der Schnitt eh, aber die Farbe... Hammer!
    Sei lieb gegrüßt!

    AntwortenLöschen
  3. Ein sehr hübscher Rock und das zauberhafte Lächeln, dass man da hervorblitzen sieht man ihn noch schöner! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich krieg das mittlerweile tatsächlich manchmal hin, auf den Selbstauslöserfotos zu lachen. Eigentlich ist dabei ein angestrengt verbissener Gesichtsausdruck typich für mich...

      Löschen
  4. Sehr schöner, schwingender Rock und mit Schwarz eine tolle Kombi. LG Doro

    AntwortenLöschen
  5. Sehr sehr schön der Rock - umso toller, wenn der "Kombinationsstress" entfällt. Ich habe so gut wie keine Pullis und da ist das Ganze meist sehr schwierig.

    Die Farbe ist wunderbar und schreit nach Sonne, umso toller, wenn der Rock aus Wolle ist und nicht aus den gelb-üblichen Sommerstoffen...

    AntwortenLöschen
  6. Hui, was für ein schöner Schwung und eine tolle Farbe. Ja mit schwarz dazu kann man bei kaum einer Farbe etwas falsch machen, das denke ich mir auch oft.
    Ich kenne dich übrigens immer nur lachend, ich kann mir ein verbissenes Gesicht gar nicht an dir vorstellen ;)
    LG Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, meine Schauspielertochter kann dir meine typische Blogfotopose samt Gesichtsausdruck gerne mal vorspielen ;)))

      Löschen
    2. Dazu würde ich zuuuuu gerne mal eine Bilderserie sehen.....
      Toller Rock, immer wieder schön!
      LG Katharina

      Löschen
  7. Ach, da ist er wieder! Der ist einfach so schön. Und mal wieder denke ich: warum hab ich den jetzt eigentlich immer noch nicht genäht?

    AntwortenLöschen
  8. Immer wieder ein tolles Outfit liebe Wiebke!
    Genau diese Art von Schnitt, die ich sehr gerne mag.
    Streng aber bequem und raffiniert. Und die Farbe ist sowieso gut!
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  9. Du verstehst es wirklich, einem das Schnittmuster schmackhaft zu machen, :).
    Der Rock ist wirklich ein besonders schönes Stück und du hast ganz recht, er braucht keinen weiteren Schnickschnack, als schlichte, schwarze Kombiteile.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Ein wundervoller Rock! Sieht man ihm auf den ersten Blick gar nicht an, dass er sich so wunderbar ausdreht. Liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  11. Wow, der Rock ist toll! Stoffwahl, Kombination - alles perfekt...den Schnitt MUSS ich mir anschauen!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, ich glaub, den gibts bei Burda nicht mehr...

      Löschen
  12. Das Gelb finde ich echt grandios! Mit den schwarzen Kombiteilen wirkt es auch noch viel besser. Toller Rock, gefällt mir richtig gut!

    AntwortenLöschen
  13. Den habe ich schon beim ersten Zeigen bewundert, weil du nicht dieses Faltenfake gemacht hast, So fällt das viel schöner und ist edel!!!der kommt auf meine Liste, aber ich bin soi verdammt langsam.viele Grüße kaze

    AntwortenLöschen
  14. Wie schön, dass du den Rock mal wieder zeigst, der ist einfach großartig! Eigentlich wollte ich mir ein ähnliches Modell nähen, aber als ich mir den schönen Wollstoff zerstörte als ich mit der Overlock den Falteneinsatz versäubern wollte, war meine Laune dahin. vielleicht wage ich einen neuen Versuch und versäuber vor dem Nähen ;-) LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  15. Ein Schleuderrock, ich bin begeistert! Und ich wusste gar nicht, wie traurig und fad mein Leben bisher war, da ich keinen habe. Das werde ich wohl ändern müssen :-) Danke für die Inspiration!
    LG Cati

    AntwortenLöschen
  16. Ich frage mich gerade wie ich ohne einen Schleuderrock leben kann? Der sieht super aus und ist perfekt kombiniert!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  17. Hm... so ein Faltenrock fehlt definitiv in meiner Sammlung. Und dann aus diesem herrlichen Stoff! Hiermit gebe ich schonmal vorsorglich ne senfgelber-Wollstoff-Bestellung für den Markt auf... ;-) Du siehst wieder mal ganz hinreißend aus in deinem superstimmigen Outfit!
    Liebste Grüße,
    N

    AntwortenLöschen
  18. Ganz schön schön. Senfgelbe Wolle klingt immer wieder verlockend. Den Scnitt finde ich immer wieder Klasse, da kann ich mir gut vorstellen, dass der Schleuderrock viel getragen wird. Umso schöner, wenn da nicht das ganze Kombinationsdrama ansteht.
    Planst du eine Sommervariante?
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  19. Der Rock ist ganz nach meinem Geschmack, sehr schön. Und danke für die Inspiration. Ich ärger mich immer ein wenig, wenn auf einen Rock nur schwarz passt. Dank dir hab ich jetzt die Lösung. Ich nähe mir einfach mal ein paar schöne schwarze Oberteile. Das Leben kann so einfach sein :-)
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  20. Es sollte mehr gelbe Schleuderröcke auf dieser Welt geben!
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  21. Es sollte mehr gelbe Schleuderröcke auf dieser Welt geben!
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  22. Schön, schön, schön...............
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  23. Ich liebe diesen Rock an dir. Frühlingshaft schön.
    Viele lieben Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen