Mittwoch, 11. März 2015

MMM 6/2015 Sind aller guten Dinge drei?

Hatte ich schon mal erwähnt, dass ich Schnitte gerne mehrfach nähe? Ja?
Nach vielen Monaten trage ich mal wieder mein drittes Modell eines "meine Nähmode"-/ "New Look"-schnittes. Das in meiner persönlichen Beliebtheitsskala dieses Schnittes allerdings auch nur abgeschlagen auf dem dritten, letzten Platz liegt.
Dazu eins meiner absoluten Strickevergreens: Miette, die graue und erste. Bei meinen Miettes habe ich keinerlei Beliebtheitsreihenfolge, die liebe ich alle gleichermaßen.
Der Schnitt des Kleides ist Modell 57 aus der "Meine Nähmode" 3/2013, welcher identisch ist mit New Look 6164.
Während ich mit meinen beiden anderen Kleidern hier und hier sehr zufrieden bin und sie zu meinen Lieblingen im Schrank gehören, hole ich dieses nicht besonders oft raus. Das helle Grau ist nicht wirklich meine Farbe und pastellfarbene Blumen auch nicht so richtig meins.
Ausserdem kommen bei diesem Kleid die Unzulänglichkeiten des Schnittes stärker zum Vorschein als bei den anderen beiden. Oder ich empfinde das bei dem hellen Farbton so, weil dunkle Stoffe solche Stellen besser kaschieren....
Die Ärmel sind am Oberarm ein bißchen zu weit (gut, das könnte ich ändern...) aber auch die Schnürung des Knoten macht keine schöne Brust. Ohne BH geht gar nichts, obwohl der Ausschnitt viel gemäßigter ist als bei anderen Knotenkleidern.
Jetzt im Frühling will ich dem Kleid nochmal eine Chance geben, vielleicht locken die Blumen ja erste Knopsen an.
Und ihr so, auch fadgrau oder richtig bunt? Überprüft werden kann das hier wieder beim MeMadeMittwoch.

Kommentare:

  1. Ich bin vermutlich die einzige, die noch nie ein Knotenkleid genäht hat^^ Deins sieht super aus, ich mag die grau-rosa Kombi gerne und in Kombination mit dem Jäckchen erst recht. Ich hoffe, das Kleid wird bei dir doch noch zu einem Liebling ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  2. Ein superschönes Kleid. Den Stoff mag ich auch total gerne und das Jäckchen passt super.
    LG ella

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag das Kleid total gerne! Ich finde Blumenkleid mit Strickjacke ist ein echter Klassiker und gefällt mir in fast jeder Variante.
    Schön, dass du dem Kleid doch eine Chance geben willst.
    Lieben Gruß, Smila

    AntwortenLöschen
  4. Das Kleid, auch in Kombi mit Mietete BRAUCHT eine Chance. Es steht dir absolut großartig. Viele lieben Grüße Elke

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde den Stoff und das Kleid wunderschön. Und dass das Kleid bei dir keine "schöne Brust" macht, kann ich nicht erkennen :-) Ich glaube, wir sind manchmal alle viel zu kritisch mit uns selbst...

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Ich finds toll, mit und ohne Miette. Vielleicht freundet ihr Euch ja noch miteinander an, denn auf den Bildern sieht alles wunderbar aus.
    Aber dieses Phänomen dass man mit manchen Kleidern einfach nicht warm wird, kenne ich auch gut. Manchmal ändert sich das noch, manchmal nicht. Ach, wenn man's vorher wüsste!
    LG frifris

    AntwortenLöschen
  7. Ja, ich glaube, das ist normal bei mehrfach genähten Schnitten. Ein Serienteil ist eben im Vergleich einfach besser gelungen, als die anderen.
    Allerdings gefällt mir dein Tagesoutfit sehr gut, das Kleid sieht mit der Jacke zusammen wunderbar aus.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Das Kleid finde ich sehr gelungen, und es steht Dir, trotz Grau und Pastellblumen. Aber es stimmt schon, das gleiche Modell aus verschiedenen Stoffen erzeugt auch bei mir eine Beliebtheitsskala auf mehreren Rängen. Aber das hier mit der Miette sieht wirklich gut aus, schön dass Du ihm noch eine Chance gibst.
    Der Schnitt steht auch noch auf meiner Liste.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Wiebke, darf ich fragen, wo Du den schönen Sommerstoff gefunden hast? Ich werde mir das Heft raussuchen, das Kleid ist vom Schnitt her so praktisch. Für die warmen Tage wird es für mich ideal sein. Vielleicht dann nur 3/4 Ärmel? Die Miette Jacke paßt einfach zu allem, oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wohne ja in der Nähe vom Maybachufer, da gab es den Stoff vor einem Jahr mal....Dieser Jersey ist aus einem schwerfallenden Synthetik, die gleiche Qualität wie mein gepunktetes. Das schwarzgrundiggemusterte Kleid aus einem nicht allzu dicken Baumwolljersey mit auch nicht allzu viel Stretch. Die Stoffauswahl ist also recht unterschiedlich und ich würde auch keinen speziellen Stoff empfehlen....

      Löschen
  10. Ich finde den Stoff soooo sooo toll, das Kleid schaut damit einfach umwerfend an Dir aus. Ich drücke die Daumen für baldige Frühlingsknopsen in Berlin ;-) LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  11. Bei den Onion-Knotenkleidern fand ich den Ausschnitt immer sehr tief - bei deinem "Nähmoden"-Kleid scheint er etwas gemäßigter zu sein? Das Kleid gefällt mir sehr - der Stoff ist wirklich schön und in Kombination mit der Miette einfach unschlagbar ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  12. Gib der Sonne die Chance ein wenig Farbe in dein Gesicht zu bräunen und das graue Kleid wird vielleicht doch noch ein Hit, auf den Fotos sieht es sehr gut aus.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  13. Ich finde dieses Kleid sehr schön. Kann aber verstehen, dass Du mit dem Pastell und grau nicht so zufrieden bist. Ich trage mein einziges Kleid nach dem Schnitt sehr selten. Hauptsächlich wegen der Pailetten, die sind einfach to much und auch ziemlich unbequem. Ich hatte auch schon Stoff für eine weitere Version gekauft, aber ich bin einfach kein Serienkleid-Typ. Eigentlich blöd. Vielleicht raffe ich mich ja doch noch auf. Es ist ja schon auf Folie, kein Abpausen, Verkleinern, nur noch zuschneiden und nähen. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also, wenn man nach einem Schnitt ein pieksiges Pailletenkleid für Kerzenscheinfeierlichkeiten näht und dann nochmal über ein Jahr später eins für den Alltag, dann kann man kaum von einer Serie sprechen...würd ich jetzt mal so sagen... ;)))

      Löschen
  14. Also ich bin auch direkt überzeugt von diesem wahnsinnig schönen Kleid!
    Der Schnitt ist einfach toll - aber noch viel viel toller ist der fabelhafte Stoff. Dafür ist dir mein Neid gewiss!

    (auch und die passende Strickjacke dazu ist ja mal auch ein Traum!)

    AntwortenLöschen
  15. Das ist so ein Moment, wo man denkt: hier passen Schnitt, Stoff, Jacke, Styling und Person perfekt zusammen! Absolut Klasse. Wo ist denn der tolle Stoff her?

    AntwortenLöschen
  16. Ich bin auch eine Seriennäherin.....Mir gefällt das Kleid, obwohl ich auch gar kein Graufan bin.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Ich bin ein Graufan. Das Kleid ist toll und in der Kombi mit der Miette toll. Wenn ich nur mal Muße zum stricken hätte.
    Viele Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  18. Eben, so einen Stoff habe ich auf dem Markt nicht gesehen, da war das meiste noch sehr wollig und dunkel, und ich nehme stark an, dass das der Grund dafür war, dass ich in Torschlusspanik am letzten Stand den mottenzerfressenen hellen Jersey mitgenommen habe. Aber dein Stoff ist wunderschön, dieses Blumenmuster! Biste ja voll im Trend, Mensch. Und Miette geht ja immer bei dir... :-) Wunderschön!
    Liebste Grüße,
    N

    AntwortenLöschen
  19. Kann nur allen anderen Recht geben, das Muster in den Farben ist sooo schick. Obwohl ich kein Blumen-Muster-Typ bin, den Stoff würde ich sofort kaufen. LG Agathe

    AntwortenLöschen