Dienstag, 31. März 2015

12 Tops Challenge: März

Auch diesen Monat habe ich mir wieder eine Jerseybluse genäht. Dazu hatte ich einen wunderschön blauen Flutschestoff aus dem Lager hervorgekramt. An blauen Oberteilen habe ich nämlich großen Mangel.
Diesen Stoff hatte ich eindeutig wegen der Farbe gekauft, die Qualität ist sehr wertig und edel schimmernd, fasst sich herrlich an, aber ist eben auch dünn und sehr flutschig....

Nach den ersten Erfahrungen mit dem Hemdblusenschnitt meiner letzten beiden Blusen war mir schnell klar, dass ich aus dieser dünnen Stoffqualität keine Hemdbluse nähen möchte und kann, Jede Absteppung war eine wirkliche Herausforderung.
Ich habe mich also dieses Mal gegen den burda Hemdblusenschnitt entschieden und stattdessen an dem Schnitt Onion 2045 (der lag deshalb gerade sowieso auf dem Tisch) eine Verschmalerung im Oberbrustbereich vorgenommen und das ganze als Shirt mit Hemdkragen (beidseitig mit dünner Bügeleinlage verstärkt) genäht.
Jetzt habe ich eine tolle neue Shirtbluse zum Reinschlüpfen, die sich unglaublich angenehm tragen lässt. Aber auf Fotos wegen des Glanzes ziemlich faltig rüberkommt.

Auf den Fotos kann man sehen, dass ich an den Seiten noch etwas Weite wegnehmen kann, wenn ich die Shirtbluse in Rockbünde stecken möchte.
Bei Constance von Santa Lucia Patterns versammeln sich ab heute wieder alle, die sich an der Märzausgabe der 12 Tops Challenge beteiligen.

Kommentare:

  1. War dieses Shirt dann die Probe fürs Probekleid? Gefällt mir jedenfalls sehr gut und das Blau passt auch wunderbar zum Rockstoff.
    LG
    Constance

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, das Shirt war schon immer das Shirt. Das dünne Flutschmaterial hätte sich nicht als Probe für das Kunstlederkleid geeignet.
      LG

      Löschen
  2. Toll! Das wäre auch für mich die perfekte Jerseyblusenform... schaue mir doch nochmal den Onion-Schnitt an. Aber was ist denn das für ein Rock? Der sieht ja auch toll aus, ist der von dir?
    Liebe Grüße,
    N

    AntwortenLöschen
  3. wow das ist ja ein tolles blau! gefällt mir :-)
    lg andrea

    AntwortenLöschen
  4. Den Schnitt als Oberteil kann ich nur zustimmen, habe 2 davon. Schwarz und rot. Vor einem Jahr genäht oder sogar noch länger. Ist eine gute Alternative zum Shirt und zur Bluse. Bei so Flutschstoffen finde ich, kann man das meist getrost eine Größe kleiner nehmen. Wird ja von allein größer.
    lg monika

    AntwortenLöschen