Freitag, 29. August 2014

Wer sagts denn?

So ein bißchen Nähtrotz kann nicht schaden. Kaum habe ich ganz unerschrocken ein weiteres sommerliches Jerseykleidd genäht, kam -zumindest kurzfristig- das passende Sonnenwetter zurück.
Knotenkleid Onion 2022
Zur (Oberschul-)Einschulung meiner Tochter trug ich es mit meiner neuen gelben Miette. In den Ferien gestrickt mit Drops Merino Extra Fine aus dem letzten sale.

Nachdem ich vergeblich nach farblich passenden Knöpfen im Kurzwarenhandel gesucht hatte, stieß ich auf einen Supersommerschlussverkauf bei Humana. Und auf das hässlichste Hemd der Welt, ungetragen, billig, mit 8 passenden perlmuttig schimmernden Knöpfen:
Das Abschneiden der Knöpfe hat mich ein bißchen verwirrt. Fertige Kleidung kaufen, nur um die Knöpfe abzuschneiden? Das Preis-Leistungs-Verhältnis war natürlich unschlagbar, so günstig hätte ich keine 8 Qualitätsknöpfe kaufen können. Trotzdem war es ein seltsames Gefühl, ein völlig unbenutztes Hemd endgültig wertlos gemacht zu haben - auch wenn es wegen seiner Hässlichkeit  sowieso völlig untragbar war.....

Kommentare:

  1. sehr schön! ich sitze noch immer an meinem victory jumper ( hatte einen fehler eingestrickt und nun muss ich "rückwärts stricken".
    oberschule, das geht so schnell. meine große kommt da nächstes jahr hin ;0)
    lg, andrea

    AntwortenLöschen
  2. dieses hemd ist nicht umsonst gestorben. herzlich willkommen in nähnerdistan !
    die ihre.

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön! Ich muss nur noch eine gelbe Strickjacke stricken, dann können wir ca. 2026 als Zwillinge gehen.

    AntwortenLöschen
  4. Sehr hübsch. Kleid (der Stoff....) und die Weste. Ich will auch so eine.
    Und das Hemd wäre sonst eh nur im Schredder gelandet (so hofft die Geschmackspolizei), wenigstens hast du die Knöpfe vor dem sicheren Tod auf der Halde bewahrt. Tolle Kombi!

    Und: großes Entsetzen, ICH habe noch gar nichts zum Anziehen zur Oberschuleinschulung! Hilfe! Wie gut dass Du mich daran erinnerst.
    Das Kind übrigens auch nicht, aber die Jugend sieht ja auch schlecht gekleidet gut aus. ;)

    AntwortenLöschen
  5. Sehr hübsch, ich habe übrigens auch eine miette aus der Wolle, aber irgendwie dieht deine anders aus, so richtig nach Jacke, Super!
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  6. Wenn du zaubern kannst und der Sommer zurückkommt, wenn du Sommerkleider nähst, dann näh bitte weiter. Und falls du Stoff brauchst, schicke ich dir gerne welchen. Das würde ich glatt tun, damit der Sommer sich nochmal blicken lässt :-)
    Zudem ist das Kleid sehr schön!
    LG karin

    AntwortenLöschen
  7. Kleid und Jacke sind ganz wunderbar!
    Übrigens habe ich Dir schon zwei tolle Miettes zu verdanken. Du hast mich da toll inspiriert und Du hast auch sehr viele wertvolle Tips für das Stricken gepostet. Danke dafür!
    Bei der Einschulung meines Sohnes in die Oberschule in 2011 habe ich übrigens auch ein Onion-Knotenkleid getragen.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  8. Wow, ich weiß nicht, was schöner ist. Das Kleid oder die Jacke.
    Ich glaube, du bekommst mich auch noch zum Stricken. ;-)

    AntwortenLöschen
  9. Ginsterjersey mit Miette sieht fantastisch aus! Gruß aus dem Westen

    AntwortenLöschen
  10. Der Stoff wartet schon ewig bei mir darauf, endlich ein Kleid zu werden, um unter meine gelbe Miette (allerdings aus Drops Paris) zu passen. Ich schiebe es immer vor mir her, weil ich den Stoff so flutschig finde. Dein Kleid ist ganz wunderbar und die Kombi steht dir sehr gut.
    Liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
  11. Den Stoff habe ich vor zwei Wochen auf dem Markt gesehen und gestreichelt und nicht gekauft. Mir stehen ja Blumen so gar nicht. Dafür siehst du in Kleid und Jacke super aus und so soll es ja sein, für jeden etwas.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Wiebke! Knotenkleid und Miette...Klassiker! Einfach wunderschön!
    Grüsse

    AntwortenLöschen
  13. Knotenkleid geht immer, ich habe auch schon zwei genäht, toll!

    LG Maria

    AntwortenLöschen
  14. Man braucht manchmal etwas Glück das Richtige zu finden. So hat das Humana-Hemd doch noch Wertschätzung erfahren und einen guten Dienst erfüllt.
    Prima Lösung für das Knopfproblem, ja und die Kombination sieht einfach zauberhaft aus.

    SG Hala

    AntwortenLöschen
  15. Das Kleid ist wie immer toll geworden. Das Onion 2022 ist einfach immer super, und nimmt auch in meinem Kleiderschrank aufgrund seiner Vielzahl einen nicht unbeträchtlichen Platz ein. Dein Modell gefällt mir in dem sommerlichen Muster sehr gut und das gelbe Jäckchen passt auch perfekt dazu. Besonders gut gefällt mir auch Deine Recyclinglösung für die Knöpfe. Auch wenn der Druck auf dem Hemd in der Tat an optische Körperverletzung grenzt, könnte man aus dem Rest vielleicht noch etwas Schönes machen?
    Liebe Grüße aus dem frühherbstlichen Köln
    Antje

    AntwortenLöschen
  16. Haha, das Hemd ist wunderbar! Das wäre bestimmt nie irgendwo verkauft worden. Das Kleid und die Miette sind beide wunderschön geworden. Ich liebe dieses gelb und muss im Winter dringend eine gelbe Strickjacke haben (Recycling eines gelben Strickponchos), habe mich aber schliesslich für das Muster "Marion" von Andi Satterlund entschieden, das mir auch gefällt. Aber eine helle Miette brauche ich irgendwann auch, das Muster kommt viel schöner zur Geltung...

    AntwortenLöschen
  17. Uiui, ein ganz tolles Kleid ist das! Der Stoff ist wirklich ein Traum. Und: An einer gelben Miette stricke ich auch - seit nunmehr 12 Wochen mit vielen Pausen. Deine schöne Version spornt an, auch meine Miette endlich fertig zu stellen...

    Liebe Grüße,

    P.S.: Ebenfalls ganz trotzig habe ich vor Kurzem das Voguekleid nach Deinem Schnitt genäht, aber bisher war es leider zu kühl :-(

    AntwortenLöschen
  18. Sehr schöne Kombination und mit der gelben Miette bringst du ein wenig Sonne mit, egal, wie kühl das Wetter ist. Und dass du zumindest die Knöpfe des Hemdes verwerten konntest, ist doch ausgezeichnet.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  19. Ich kann mich allen Vorrednerinnen nur anschließen ... wunderbares Outfit!!!

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  20. Du bist eindeutig die Knotenkleid + Miette - Queen!
    lieber Gruß
    Elke
    ich muß auch Knöpfe kaufen gehen ... oder ich schau mal im Dachboden, da lagern alte Hemden :-)

    AntwortenLöschen
  21. Sehr schön! Ich glaub den Schnitt muss ich mir auch mal besorgen!
    Passt das Drops Garn für Miette oder hast du umgerechnet? Ich hatte mal Baby Merino besorgt und dann festgestellt, dass das viel zu dünn war (bin leider noch nicht findig genug im Strickmuster umändern um damit so einfach klar zu kommen...).

    AntwortenLöschen