Donnerstag, 2. Januar 2014

MMM 1/14 Mein Lieblingsstück 2013- und ein kurzer Jahresrückblick

Ich persönlich habe kein besonderes Faible für Jahresrückblicke, aber da der erste MeMadeMittwoch auch in diesem Jahr wieder unter dem Motto "mein Lieblingsstück 2013" steht, bin ich ein bißchen in mich gegangen und habe -ohne jeden Anspruch auf Vollständigkeit- die wichtgsten Tendenzen des letzten Jahres kurz zusammangefasst

Während das Jahr 2013 für mich nähtechnisch mit der Suche nach dem optimalen Hemdblusenkleiderschnitt begann,...

...enstanden im Sommer und Herbst dann unglaublich viele Röcke. Warum ist das so passierte, kann ich gar nicht analysieren. Gefühlsmäßig würde ich nicht von einem Rockjahr sprechen, es ist die interne Nähstatistik, die hier ganz eindeutige Aussagen macht. Vielleicht hat das Rocknähen mit der größte textilen Neuerung für mich zu tun: Die Entdeckung von weiten Röcken.

Zum einen viele Faltenröcke nach verschiedenen Schnitten und in unterscheidlichen Silhouetten, hier stellvertretend:

Und dann -nie hätte ich das für mich gedacht- der Einzug von Tellerröcken und einem Petticoat in meinen Schrank:
Auswahl an ganzen und halben Tellern

2013 brachte mir auch neue textile Techniken:
z.B. Steeks stricken und Paspeln einsetzen
Und die erstaunliche, ja nahezu größenwahnsinnige Erkenntnis, dass man Badeanzüge selber nähen kann:

Zu den am meisten im Alltag geliebt und getragenen Kleidungsstücken gehören -das war ja wohl klar- diese beiden Jerseykleider:

Aber, um ganz ehrlich zu sein, mein absolutes Lieblingsstück 2013 ist eindeutig dieses hier, unaufwändig in der Herstellung, spektakulär beim Tragen und unermüdlich im Einsatz: der Bombshell Balkonmantel.
Hier sogar als Tragefoto:
Er ist für mich zu einem ständigen Begleiter geworden. Dank des herrlichen pinkfarbenen Seidenfutters ein Stück Alltagsluxus. Immer angenehm zu tragen, im Koffer platzsparend unterzubringen. Ich weiß gar nicht mehr, wie ich b.B. (before Balkonmantel) meine Sonntagvormittage zuhause als auch Feierabende in Hotelzimmern verbracht habe.


Gleichzeitig steht er symbolisch für einen meiner entspanntesten und schönsten Sommer...mehr kann man von einem Kleidungsstück nicht erwarten...

Welches sind eure Lieblingsstücke? Eine ganze Woche lang kann man seine eigenen Favoriten 2013 hier auf dem MMM-blog zeigen, allen voran Lucy mit zwei ganz unterschiedlichen Teilen.

Kommentare:

  1. Ein schöner Rückblick! Hast du mal gezählt wie viele Röcke du insgesamt 2013 genäht hast??? Und übrigens: schöner Morgenmantel ;)) Dir ein schönes neues Jahr!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe nicht gezählt. Du wirst auch bald den Überblick verlieren, wetten?

      Löschen
    2. Hatte ich schon, deshalb habe ich gezählt! :)

      Löschen
  2. Als ich heute Morgen (erster Tag mit frühem Aufstehen) wieder irgendeine Strickjacke über den Pyjama zog, wurde mir klar, dass ich auch ganz dringend einen Balkonmantel brauche. Schnitt und Stoff gedanklich schon ausgesucht. Das wird das erste Nähprojekt 2014.

    AntwortenLöschen
  3. So fleißig warst du, verrückt! Du weißt ja, ich will auch schon immer so einen Mantel haben will... ich habe das dumpfe Gefühl, dass ich mich gleich Anfang des Jahres ein wenig übernehme. Aber es passt einfach immer alles so gut zusammen.
    Wunderschön, der Mantel, und auch deine tausend Röcke! Sehr inspirierend.
    Alles Liebe zum Neuen Jahr!
    N

    AntwortenLöschen
  4. Der Balkonmantel ist super-so ein edles Wohlfühlteil muß man einfach lieben.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Mir gefallen deine genähten Sachen - besonders der blau-weiss gepunktete Rock ist mir geblieben und schleicht sich in meine Wunschliste. Dein Lieblingsteil ist aber auch toll, edel und sicher wunderbar bequem. Alles Gute im neuen Jahr!

    AntwortenLöschen
  6. Deine Rockausbeute ist ja grandios, und der Morgenmantel ist wunderschön geworden.
    Alles Liebe zum Neuen Jahr!
    Anna

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag deine Kleidungsstücke wirklich alle sehr, denn sie sind immer irgendwie besonders (haha, kürzlich hat jemand ein Kleidungsstück von mir als "speziell" bezeichnet, das meine ich hier nicht). Mit großem Neid erfüllt mich dein Morgenmantel. Ach, allein der Stoff! Seufz!
    Darf ich fragen, wie du den wäschst? Wegen der Seide, einer meiner Hauptgründe Seide nicht als Futter zu nehmen liegt nämlich an der (Nicht-) Maschinenwaschbarkeit.
    Ein wunderbares neues Jahr auch noch! LG frifris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe den Balkonmantel schon in der Maschine bei 30 gewaschen, aber ist eher ein Handwäscheteil..
      Die Seide hatte ich aber auch schon vor dem Vernähen in der Waschmaschine gehabt.
      LG

      Löschen
    2. Ich denke ich muss es irgendwann einfach mal probieren, hilft ja nix. Es sieht einfach so schön nach Luxus aus (und fühlt sich hoffentlich auch so an). Danke für die Antwort!

      Löschen
  8. Deine Röcke sind alle toll, vor allem die Karoröcke!! Insgesamt mag ich deinen Blog und deinen Stil sehr gerne - ich finde auch deine Sachen sehen immer so ganz besonders und passend zu dir aus...
    LG, C.

    AntwortenLöschen
  9. Das ist wahrlich eine ganze Reihe schöner Kleidungsstücke, auf die Du zurückblicken und an denen Du Dich auch zukünftig immer erfreuen kannst. Der Balkonmantel ist allerdings ein echter Traum und ich kann gut nachvollziehen, dass dieser Dein Lieblingsstück ist. Die Stoffe, der Schnitt, ... hach, dass ich den nicht bei Dir bestellen kann...
    Lieben Gruss Heike

    AntwortenLöschen
  10. Deine Röcke sind immer schön und mir bleibender in Erinnerung (vielleicht schau ich da auch gezielter danach) als Deine Kleider. Besonders den Faltenrockschnitt finde ich toll, habe extra mal Burdas meiner Tante durchwühlt auf der Suche nach dem Schnitt (und gefunden).
    Und was wird der Liebling? Nicht das komplizierteste außergewöhnlichste Kleidungsstück, sondern das Alltäglichste (wenn auch durch die Stoffwahl luxuriös).
    Wunderschöner Rückblick.
    lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  11. Ich mag ja alle Deine Sachen sehr, aber dieser Morgenmantel......muss ich mal auf meine Liste setzten....
    Alles Gute für´s neue Jahr, herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Ich hab nen Bademantel, aber der ist natürlich nicht halb so schön (und auch nur selbst gekauft) wie dein Balkonmantel. Na ja, das Jahr hat ja gerade erst begonnen...
    Deine Tellerröcke sind toll, allen voran der mit den Punkten!
    LG katrin

    AntwortenLöschen
  13. Der Balkonmantel ist wirklich bildhübsch. Da kommt auch bei mir die Frage auf, warum nicht mal so etwas Edles nur für zu Hause nähen.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  14. Deine Hemdblusenkleidsammlung, das erinnert mich an eine Zeit, wo wir uns virtuell des öfteren "unterhalten" haben, auch über Hemdblusenkleider und ich diesen Schnitt gesucht habe und genäht habe. Mein 1. Hemdblusenkleid sozusagen. Den 1. Stoff(schnipsel) aus Berlin. Das "Schneegestöber"kleid.
    Den Faltenrock schnitt, den ich von dir habe, und vergessen habe. Neues Jahr neues (Schnitt)Glück.
    Wenn ich mal keinen Hund mehr habe, mit dem ich morgens raus muß, nähe ich mir dann auch einen Balkonmantel.
    Schöner Rückblick
    lg monika

    AntwortenLöschen
  15. Balkonmantel - der Name gefällt mir. Ich habe mir gerade einen Stoff für einen neuen Morgenmantel gekauft. Vielleicht sollte der auch einen schönen Namen bekommen, so was wie "Frühstücksmantel".
    LG
    Siebensachen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ein schönes Wort. Einen Frühstücksmantel könnte ich auch noch gebrauchen..

      Löschen
  16. Ui ui ui, was für ein toller... Balkonmantel^^ Sieht wirklich sehr edel aus und passt prima zu entspannten Tagen in der Sonne^^

    AntwortenLöschen
  17. Schöne Tragephotos mit einem tollen Mantel! Und dem 1a Glitzernagellack. Ich habe jetzt einen Kauf-Morgenmantel (pfui!), fühle mich - wie erwähnt- wie Jennifer Hart (ohne die Frisur) und frage mich, wie ich vorher ohne konnte... Ging doch eigentlich gar nicht! Insofern habe ich vollstes Verständnis für deine Wahl, wenn ich auch sehr verliebt in den gelben Faltenrock bin. Und in das Heidijäckchen natürlich...

    AntwortenLöschen
  18. Wiebke, in 2013 hast du sehr viele schöne Sachen genäht. Einige konnte ich sogar in Natura bewundern (für mich eins der schönsten Geschehnisse von 2013). Der Bombshell Balkonmantel ist aber tatsächlich ganz was besonderes: die Farbe(n), das riesige Blumenmuster, das Seidenfutter – toll, toll, toll!
    Alles Gute für 2014
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  19. Meine Bewunderung gilt vor allem dem Badeanzug, aber dazu gehört natürlich das Darüber! Alles wunderschön, Du, mein Vorbild aller Frauen am Rande der Menopause. Freue mich auch schon auf 2014, virtuell und real. Bis bald!

    AntwortenLöschen
  20. Was für ein toller Post! Deine Rock-Galerie gefällt mir gesonders! Dass der Morgenmantel das Rennen macht wundert mich nicht, so edles Material und jeden Morgen oder jeden Sonntagmorgen diese besondere Freude, hach das ist echt toll! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen