Mittwoch, 29. Mai 2013

MMM 16/13. Blümchenkleid und Wollmantel

So, es wurde nun schon allerorten über das trübe Wetter geklagt, da brauche ich jetzt nicht auch noch damit anfangen.
Ich trage heute -ENDE MAI- einen leichten Wollmantel, einen Laceschal und drinnen -aber nur bei geschlossenen Fenstern ohne Mantel oder Strickjacke- eines meiner liebsten Bequem-Kleider zum Launeverbesserrn:

 
Der Mantel ist der Dufflecoat aus der Burda 10/2009 und ich habe ihn hier schon einmal gezeigt.
Das Kleid mit dem Wickelteil ist nach einem Schnitt aus der Burda 4/2007 und ich habe es hier bereits genauer vorgestellt.
Die Schulterpartie (bzw. die Oberbrustpartie) fällt burdamäßig wieder etwas zu üppig aus. Was ich bei diesem Kleid jedoch ganz akzeptabel finde und deshalb nicht abgeändert habe. Der Stoff hat eine leicht asiatsche Anmutung und der weite Oberkörper hat dadurch etwas kimonoartiges. Sag ich mir!
Der Schal dazu war vor ein paar Jahren meine erste Lacestrickerei und ist aus toll türkiser Sockenwolle. Die kostenlose Anleitung für den "Spring leaves" gibt es hier auch auf Deutsch.
Der Schal wird hinten in der Mitte begonnen und nach vorne zur Bordüre gestrickt. Dann werden aus dem Anschlag hinten in der Mitte erneut Maschen aufgenommen und ebenfalls wieder (nach vorne) mit der Bordüre abgeschlossen.


Heute präsentiert die zauberhafte Julia als Mittwochs-Anführerein auf dem MMM-Blog ihr "Ich-war-16-und-sie-31"-Kleid. Leider macht das Wetter nicht ordnungsgemäß mit, denn heute herrscht defintiv kein: "die Sonne brrrrrrannte so als hätte sie´s gewusst". Schade auch.

Kommentare:

  1. Ach das Wickelkleid; gehört auch zu meinen Lieblingsschnitten. Wenig Stoffverbrauch und schnell genäht. Deine asiatische Variante gefällt mir gut.
    Und einen Wollmantel kann man zur Zeit nun mal gut gebrauchen, also sei froh, dass du ein so schönes Stück hast.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Das Outfit würde mir auch gute Laune machen! Sieht wirklich alles wunderbar aus.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  3. Außer dass ich jetzt keine Stiefel,Sstrumpfhosen, Wollmäntel, Lacetücher mehr sehen mag finde ich Dein Outfit sehr schön. Das Wickelkleid ist toll!
    Herzliche Grüße
    Sabine
    (und Danke für Deinen Kommentar, Karottenkuchen mag ich auch sehr....)

    AntwortenLöschen
  4. Oooh, der Schnitt ist so schön. Einer der besten Fakewickelschnitte ever.
    Und er steht dir in allen Variationen ausgesprochen gut.
    Danke für´s Erinnern!

    AntwortenLöschen
  5. Mein absoluter Favorit Deiner damaligen Blümchenkleider! Und die farbliche Abstimmung zwischen Mantel und Schal (danke für den Link, den muss ich mir gleich mal speichern, der ist superschön) ist perfekt.
    Viele Grüße
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön und so schön stimmig ist Dein Outfit! Toll der Schal zum Mantel und das Kleid ist mit den schönen Blumen sowieso ein toller Hingucker. Hach! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  7. Klasse outfit in petrol!
    Das Blümchenkleid ist toll, der Mantel auch ... aber mein heutiger Favorit ist der Laceschal! In so einen hätt ich mich heute am liebsten auch gekuschelt!
    Christel

    AntwortenLöschen
  8. Grr, jetzt bin ich den Ohrwurm gerade los geworden.
    Das Kleid ist total toll, das hab ich doch schon gesehen, ne? Der Schal ist auch wunderschön, das will ich natürlich auch können. Oder ich bezahl dich? Nein, ich üb natürlich weiter...

    Du siehst toll aus! Trotzdem wäre es mir lieber, du würdest keine Stiefel tragen!

    Bisou!

    AntwortenLöschen
  9. Tolles Kleid! Gut dass der Mantel dazu so gut passt. Es scheint, dass du ihn leider noch eine Zeit lang brauchen wirst :(
    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen