Mittwoch, 20. Juni 2012

MMM 21/12 Lieblingskleid-Knotenkleid

Die  Urlaubsvorbereitungen laufen auf Hochtouren. Leider vorwiegend im Bereich Arbeit und Nocherledigenmüssen.
Das hatte ich mir wider jeden besseren Wissens anders vorgestellt. Ich quelle gerade über vor Urlaubsgarderobe-Jerseykleid-Ideen. Und als Catherine für letzten MMM vor der Sommerpause ein special zum Thema Urlaubskleidung ausgerufen hat, gab das meinen Planungen noch zusätzlich völlig unrealistische Züge.
Sprich: ich hinke all meinen schönen Ideen sowas von hinterher....Und alles bis jetzt Produzierte hat Ärmel- teilweise lange Ärmel. Es ist mir völlig unvorstellbar, dass man irgendwo (z.B. in Südfrankreich) in den nächsten Wochen was Ärmelloses brauchen könnte. Erfahrungsgemäß ist das aber natürlich so. Mal schauen, was sich da nähtechnisch und zeitorganisatorisch noch so machen läßt.
Ein bißchen Fußball will ich ja auch noch mitkriegen. Wobei ich ja auch gerne erst am Schluß einsteige und mir von Mehmet Scholl alles ganz wunderbar verständlich erklären lasse.

Nun aber zum Sommerurlaubskleid 2012.
Ich kenne mich und deshalb denke ich, dass das hier vermutlich mein Urlaubskleidhighlight werden wird. Bequem siegt immer. Völlig unspektakulär und langweilig, aber endlich habe ich es:
Ein Knotenkleid in herrlich schlicht Schwarz.
Das wurde ja auch mal endlich Zeit.
Zum Schnitt brauche ich definitiv nichts zu sagen. Zum Stoff nur so viel: Er hat einen hohen Baumwollanteil und genau den richtigen Stretch. Hossa!

Zur Zeit trage ich es entweder mit was Warmem oder was Regendichtem drüber.

Aber der Sommer wird kommen, wir haben ja immerhin noch Juli und August vor uns und so stelle ich mir das vor:

Ein Kleid für jeden Anlass, den ich mir vom geplanten Sommerurlaub in Südfrankreich erhoffe: Flanierrunden bei Sonne am Strand der Cote d´Azur, laue Abende auf der Terasse mit leckerem Essen und Rotwein, Einkaufsbummel und einen Abstecher nach Monte Carlo (der Pubertierende fährt mal wieder mit uns mit und will auch bespaßt werden!) und Stricken bei jeder sich bietenden Gelegenheit.

Mädels, ich bin sehr gespannt, was ihr euch so für den Sommer vorgenommen habt. Draußen sieht es heute (mal wieder aus einem Zugfenster) so trübe aus, da brauche ich jetzt ganz dringend wenigstens eine kleine MMM-Runde mit Optimismus versprühender Sommerbekleidung.
Ich danke Catherine für die Organisation einer wunderbar inspirierenden MMM-Saison, wünsche allen (überhaupt) einen Sommer und hoffentlich ein paar erholsame Ferientage.
Hier findet man die gesammelten Sommerträume.

Kommentare:

  1. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass ich etwas ohne Ärmel brauche. Dein Kleid sieht wunderbar aus, ich wünsche dir noch ein bißchen Luft, um deine Nähvorhaben realisieren zu können.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  2. ja, ohne ärmel, das wär mal was ! wenn du noch ein plätzchen frei hättest ins gelobte land, gingte ich wohl schon mal koffer packen, ich nähmte auch knotenkleider mit....

    lieben gruß,
    susa

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    ich finde das Kleid einfach nur toll und total wandelbar!
    Liebe Grüße!
    Eva

    AntwortenLöschen
  4. Das ist doch schon mal ein toller Anfang , und bestimmt super für Monte Carlo und so . Für den Rest Deiner Vorhaben drück ich Dir natürlich die Daumen !
    Liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ein tolles Kleid und wirklich universell einsetzbar.
    Ein kurzärmliges Knotenkleid fehlt mich auch noch.
    Heute sitze mit Strickjacke über Langarmshirt am PC *brrr*.

    Viele Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  6. ich finde schwarz auch im sommer toll. eigentlich immer.
    wenn ich im mai - juni ärmellos im luftig leichten rock durch frankreich flanieren konnte, dann kannst du es jetzt sicher auch.
    viel spaß
    lg monika

    AntwortenLöschen
  7. Ach, was beneide ich dich um deinen Frankreich-Urlaub! Und in dem Kleid kann dir ja nichts passieren!
    Liebe Grüße, Juli

    AntwortenLöschen
  8. Oh ja, das Kleid passt super zu Dir und nach Südfrankreich auch! Man sollte meinen, so etwas schlicht-schwarz-elegantes müsste man ja schon längst besitzen, aber bei mir im Schrank fehlt auch noch so ein Teil...

    Einen schönen Sommer und viele Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  9. Mit so einem schwarzen Kleid sieht man immer wunderbar angezogen aus. Es steht Dir toll!

    Grüß doch bitte Frankreich von mir (seufz...),
    Mond

    AntwortenLöschen
  10. Schwarz, schick bequem-ab in den Urlaubskoffer!
    Ich würde es auch mitnehmen-kommt es mal woanders hin.., nicht nur nach Frankreich, sondern mal nach Spanien...-oder so

    AntwortenLöschen
  11. Knotenkleider sind wunderbar im Urlaub! Und in schwarz vielseitig.
    Ich hinke auch meinen 100 Sommernähideen hinterher...
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. :-) fall nicht runter

    sehr schönes Knotenkleid.

    Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  13. Hmm, huebsch ist es wohl in seiner Schlichtheit, ABER: Bei Deiner Figur, wuerdest/koenntest/moechtest Du vielleicht (nach dem Heruntersteigen vom Balkongelaender :-o = ja wenn wir Dich durch so'n Leichtsinn verlieren; nicht einmal richtig Spass haettest Du vorher dabei gehabt ) die Laenge noch einmal ueberdenken, bitte?
    Ich stellte mir das - noch dazu wo Du's auch zum Urlaubs-Allrounder mitnehmen willst - besser vor, wenn vielleicht nur ein paar wenige cm kuerzer!
    Weisst Du, dass es noch als 'borderline' kesses Kleid durchgeht aber noch nicht unproportional, wenn Du vielleicht eine bunte Bermuda oder kurzen bunten Rock und bunten Schal dazu traegst und damit etwas mehr 'ver-urlaub-froehlichst'.
    Kann ja nur ein Gehirn-Pfurz von mir sein, aber ..... ich schick' Dir kurz mal 'Gerlinde-Augen' zum nochmal beaeugen des ansonsten tollen Dinges.

    Liebe Gruesse
    Gerlinde

    AntwortenLöschen
  14. So schlichte Kleider sind einfach toll im Urlaub. Deines sieht sehr elegant aus und passt super zur Côte d'Azur.

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen